Blut

Farid Bang - Blut

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit eigenen Worten

Der Düsseldorfer Gangsta Rapper Farid Bang hat sein neues Album "Blut" veröffentlicht und stichtelt einmal mehr gegen Rapper und Journalisten. 

Damit uns nicht das gleiche Schicksal ereilt wie unseren Kollegen Oliver Marquardt von rap.de, der von Farid Bang wegen einer Review seines letzten Albums "Asphalt Massaka 3" auf dem Album gedisst wird, überlassen wir die Album-Vorstellung Farid Bang einfach selbst. Da können wir nix falsch machen. Und so richtig viel hat sich seitdem auch nicht getan. 

Farid Bang wurde als Farid Hamed El Abdellaoui als Sohn marokkanischer Eltern in Melilla, Spanien geboren und kam mit acht Jahren nach Düsseldorf. Dort entdeckte er als Jugendlicher Rap als Sprache für sich und veröffentlichte seine ersten Platten auf Eko Freshs Label.

Zusammen mit Kollegah hatte er sein erstes Nummer 1 Album "Jung, brutal, gutaussehend 2" im Jahr 2013. Seitdem erreichten alle seine Alben Platz 1 der Albumcharts. 

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wenn Spießer-Bushido twittert

Wenn Spießer-Bushido twittert

Vom Gangster zum Spießer
Mit einem entnervten Tweet über eine Berliner Postfiliale sorgte Bushido letzte Woche für Lacher. Auf dem Profil "Spießer-Bushido" macht sich Twitter nun über ihn lustig.
Wenn der Vorhang fällt (Screenshot)

"Wenn der Vorhang fällt": Deutschrap-Doku ab März 2017 im Kino

Trailer zur neuen Hip-Hop-Doku mit Marteria, Sido und vielen mehr
Michael Münch beleuchtet in seinem neuen Film die Geschichte der deutschen Hip-Hop-Szene aus sämtlichen Blickwinkeln und lässt viele bekannte Stimmen wie Marteria, Sido, Smudo und Prinz Pi zu Wort kommen.
Video: Sido – Geuner

Video: Sido – Geuner

Back to the roots
Sido veröffentlicht im November sein "Goldenes Album". In der dritten Single "Geuner" rappt Sido über seine Sinti-Wurzeln.