Feist Pleasure Artwork

Feist - Pleasure

Sneak Preview

Seit ihrem Album "Let It Die" aus 2004 ist Leslie Feist ein "leiser Superstar". Nun erscheint mit "Pleasure" ihre fünfte Platte. Den neuen Titelsong gibt es hier zu hören!

In nur drei Monaten nahm Feist ihr neues Album zusammen mit ihren langjährigen Kollaborateuren Mocky und Renaud Letang auf. Produziert hat sie es selbst. 

Es gehe um Intimität, Minimalismus und das tastend Suchende. Es wird ein vorsichtiges Album, das trotzdem radikal ungeschönt klingt, verrät die erste Pressemeldung über "Pleasure".

Was das konkret bedeutet, darauf gibt der Titeltrack schon eine erstaunlich gute Antwort!

"Ich habe es 'Pleasure' genannt, als würde ich eine Saatkorn pflanzen oder Helligkeit voraussagen. Das Erlebnis ist manchmal mild oder tiefgründig, manchmal auch andauernd und eine treibende, motivierende Kraft." – Feist

"Pleasure" erscheint am 28.04.2017 bei Polydor.

Download & Stream: 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: Cat Power - „Sun“

Album der Woche: Cat Power - „Sun“

Neue Alben für nur 5 Euro in High Quality downloaden
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für unschlagbar günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche läuft Cat Power mit ihrem neuen Album „Sun“ bei uns in der Heavy Rotation!
So war das Oya Festival in Oslo

So war das Oya Festival in Oslo

Feiern am Fjord mit Björk, Feist, The Stone Roses und Odd Future
Um für euch die besten Festivals ausfindig zu machen, schauen wir jeden Sommer bei einigen europäischen Festivals vorbei. Dieses Jahr zog es uns erneut zum Oya Festival nach Oslo. Warum, lest ihr hier.
Interaktives Video von Feist und Mastodon

Interaktives Video von Feist und Mastodon

„A Commotion“ zum Mixen
Feist und Mastodon haben ein interaktives Video zur Split-Single „A Commotion“ veröffentlicht. Per Schieberegler kann man zwischen Feists Original und Mastodons Cover wechseln. Sie setzen damit einen Trend fort, der in Arcade Fires Video zu „Neon Bible“ seinen Ausgangspunkt hat.
Feist und Mastodon Split-Single im Stream

Feist und Mastodon Split-Single im Stream

„Feistodon“ erscheint morgen zum Record Store Day
Seit November letzten Jahres kursieren die Gerüchte zur Split-Single von Feist und Mastodon. Jetzt kann man die Coverversionen, die morgen erscheinen, auch hören. Veröffentlicht wird die Split-Single von Feistodon im Rahmen des Record Store Day.
Metal on „Metals“

Metal on „Metals“

Feist covert Mastodon und umgekehrt
Da sag noch einer Metaller hätten kein weiches Herz. Für den „Record Store Day 2012“ haben Mastodon und Feist zusammengefunden und wollen gemeinsam eine Split-Single mit Coverversionen produzieren. Austra wird derweil von Slipknots Clown remixt.