Kitsuné Maison Compilation 9

Fenech-Soler - Kitsuné Maison Compilation 9

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die neue Kollektion

Während die Musikbranche weiter um ihre Existenz kämpft, formieren sich in Paris ganz neue Strukturen, wie man erfolgreich Musik vermarkten kann. Das Modelabel Kitsuné etwa gründete vor vier Jahren ein Label und bringt damit unterschiedliche Disziplinen zusammen. Die neunte Label-Compilation untermauert, dass das Konzept aufgeht.

Dieses Modell könnte zukunftsweisend sein: da das Geschäft mit Musik weiter schrumpft, werden wohl mehr und mehr Firmen aus anderen Branchen nebenbei noch ein Label starten und damit ihr Image aufpolieren. Selbst Altmeister Karl Lagerfeld hat sich in Paris schon musikalisch betätigt und eine sehr empfehlenswerte Compilation unter seinem Namen auf den Markt gebracht.

Auch für die Macher von Kitsuné gehören Mode und Musik ganz selbstverständlich zusammen. Man entwirft tagsüber coole Klamotten, man legt abends in coolen Clubs auf, warum nicht also gleich ein cooles Label gründen? Kitsuné gilt inzwischen international als DIE Brutstätte hipper Tanzmusik für modebewusste Youngster.

Auf seiner neunten Compilation beweist das Label Kitsuné, japanisch für "Fuchs", erneut einen erstklassigen Riecher für Musik. Sie beginnt zunächst nett-plätschernd und loungig u.a. mit einem Track der Crookers, wird dann zunehmend tanzbar, steigert sich mit "Something Good Can Work" von Two Door Cinema Club im tollen The Twelves Remix oder "Stop and Stare" von Fenech-Soler zum Höhepunkt, bevor sie dann in poppig-seichteres Fahrwasser mit eindeutigen 80er-Bezügen einbiegt (Hurts, Feldberg, The Good Natured). Ganze 18 Tracks versammeln sich auf der Compilation fast alle von Newcomern, von denen man noch nie etwas gehört hat.

Kein Zweifel: hier sind Musik-Profis am Werk und leidenschaftliche Talentscouts, die uns schon auf den letzten Compilations eine ganze Reihe neuer Künstler aus dem Hut gezaubert haben. Die neunte Kitsuné-Compilation ist die bisher stimmigste und beste der gesamten Reihe und Pflicht für alle Freunde elektronischer Popmusik, die sowohl im Wohnzimmer als auch im Club absolut angesagt ist.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

FREE MP3: Holy Ghost - Teenagers In Heat

FREE MP3: Holy Ghost - Teenagers In Heat

aus dem neuen Album "Dynamics" (DFA Records)
Hier gibt es "Teeenagers In Heat" von Holy Ghost! aus dem neuen Album "Dynamics" als Free-Download. Co-Produziert wurde der Track von James Murphy.
Two Door Cinema Club kündigen zweites Album "Beacon" an

Two Door Cinema Club kündigen zweites Album "Beacon" an

Neue Single "Sleep Alone" nur heute als Free Download
Vor zwei Jahren ließen sie ordentlich aufhorchen – die drei Iren von Trio Two Door Cinema Club. Anfang September folgt nun ihr zweites Album "Beacon". Der Video-Trailer gibt viel versprechende Momente preis. Und jetzt gibt es für 24 Stunden die erste Single "Sleep Alone" als Free Download. 
Holy Ghost, live und in Farbe

Holy Ghost, live und in Farbe

Noisey Special Engagements Konzert jetzt als Video-Stream auf Tonspion
Vergangenen Montag machte die Special Engagements Konzertreihe erstmals Station in Deutschland. Schauplatz der Premiere war das Berliner Museum für Kommunikation, und Holy Ghost sorgten für den musikalischen Teil des Abends. Ihr Konzert gibt es jetzt in voller Länge im Netz zu sehen.

Empfehlungen