Grounded

Fenin - Grounded

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Overdubs mit Techno-Filtern
Techno und Dub, aber kein Dub-Techno – dieser feine Unterschied ist Lars Fenin wichtig. Denn flächige Minimal-Techno-Tracks gibt´s zur Genüge und richtig toll waren die im Nachhinein auch nicht. Der Berliner leistet in gewisser Hinsicht also Pionierarbeit

Natürlich auch nur relativ gesehen – zwingender Reggae-Dub kam auch schon von Rhythm & Sound oder Meteo. Fenin gewinnt dadurch, dass sein musikalischer Background aus handgemachten Reggae besteht. Mit Band zog er rum, bis er Ende der 1990er erste elektronische Tracks produzierte. Nach mehreren 12“-EPs veröffentlicht Fenin nun sein erstes Album auf Shitkatapult. Und „Grounded“ verknüpft mannigfaltig das Dreigestirn aus Techno, Dub und Reggae. Alle drei Stile behalten dabei ihre Charakteristika und werden nicht zu einem Fusion-Brei. Gearbeitet hat er teilweise mit traditionellen Overdub-Verfahren sowie Reggae-Sängern. Das Album nimmt sich viel Freiraum, ohne auszuufern. Es variiert die Geschwindigkeiten und verliert so jene offensichtliche Dancefloor-Funktionalität, die Fenins EP-Tracks auszeichnen. (jw)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen