Album

Tracks 2005 - 2006

Filewile - Tracks 2005 - 2006

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Digitale Weltmusik mit schweizer Wurzeln

Tradition und Fortschritt, dafür ist die Schweiz bekannt. Das Duo Filewile könnte zu einem Prototypen für globales Denken, moderne Kommunikation und bestechend frische Musik werden.

Das Internet ist die Welt des Berner Duos Filewile. Aus einem virtuellen Netzwerk bauten sich reale Freundschaften und Kooperationen auf, die möglichst viel Unabhängigkeit bewahren sollen. Bislang wurde ausschließlich im Netz veröffentlicht. Seit Juni ist mit „Nassau Massage“ das erste Filewile-Album auch auf CD veröffentlicht. Die beiden haben es tatsächlich geschafft, so etwas wie eine moderne Weltmusik zu schaffen, die auf elektronische Musik setzt und immer wieder bestimmte kulturelle Sentenzen integriert, ohne anbiedernd oder übertrieben kosmopolitisch zu wirken. Das Internet hat zu dem erweiterten Aktionsfeld einiges beigetragen. So wurde die britische Sängerin Nicolette (u.a. für Massive Attack) über Myspace auf Filewile aufmerksam. Nach den gegenseitigen Sympathiebekundungen flog sie in das Schweizer Studio. Ebenso könnte es mit all den anderen Künstlern aus aller Welt abgelaufen sein, die an „Nassau Massage“ beteiligt waren – RQM, Joy Frempong oder Baby Chann um nur einige zu nennen. Stilistisch hält man die Türen dementsprechend offen, von Electronica über Dub, Avant-Hip Hop, Trip Hop oder House. Vom neuen Album selbst gibt es leider keinen Song als Free-MP3, dafür allerdings ein großes Archiv mit Stücken der letzten drei Jahre. (jw)

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler