Album

You're Dead!

Flying Lotus - You're Dead!

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bitches Brew der Jetztzeit

Flying Lotus zeigt auf seinem neuen Album eine flirrende, wahnsinnige und waghalsige Abhandlung des Themas Tod. Dabei wird er von Kendrick Lamar, Snoop Dogg und Herbie Hancock unterstützt.

Der Laptop-Frickler Steven Ellison aus L.A. hat sich auf seinem Album "You´re Dead!" einem, für viele nicht gerade behaglichen, Thema angenommen, dem Tod. Gleichzeitig wagt er nun auch einen entscheidenden Schritt in Richtung Jazz zu gehen. Nicht verwunderlich, ist er doch schon von der DNA-Struktur her, mit dem Jazzgen behaftet. So wuchs er beispielsweise bei seiner Großtante Alice auf, der Frau von Jazzlegende John Coltrane.

Der Sound hat sich entsprechend von den Hip-Hop- und Beats-Ursprüngen der alten Tage entfernt. Nicht mehr J-Dilla ist jetzt Vorbild, sondern der Fusion der 1970e Jahre. Das klingt hitzig, analog, verschwitzt und transzendierend. Ellison hat es sogar geschafft für die Tracks "Tesla" und "Moment Of Hesitiation" Jazzmastermind Herbie Hancock ans Rhodes zu holen und kräftig in die Tasten zu hauen. Auch Rap-Youngster Kendrick Lamar und Snoop Dogg treten in dem zentralen Stück "Never Catch Me", das wie vieles skizzenhaft abreißt und im Äther verschwindet.

Flying Lotus gelingt mit dem Album ein schwerer Schritt: Er baut die Brücke zwischen Jazz und Jetzt zwischen Leben und Tod in seinem bisher persönlichsten Album.

Download & Stream: 

Alben

ideas+drafts+loops

Flying Lotus - ideas+drafts+loops

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aus dem Ideenfundus eines Genies
Flying Lotus kehrt 2014 zurück – in doppelter Ausführung! Neben einem Flying-Lotus-Album wird es ein neues Album seines rappenden Alter Ego Captain Murphy geben. Zuvor hat Steven Ellison seine Festplatte aufgeräumt und ein bombastisches Paket mit „ideas+drafts+loops“ geschnürt.
Until The Quiet Comes

Flying Lotus - Until The Quiet Comes

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jazzkranz mit Ma Dukes
Hoffentlich kommt die Stille nicht so bald, und Flying Lotus schenkt uns noch mehr Musik! Wie kein Zweiter schafft er es Jazz, Soul, Electronica und den allmächtigen Funk zusammen zu denken und in Umlaufbahnen zu schicken, in denen auch sein angebliches Alter Ego Captain Murphy Schnappatmung bekäme. Da macht „Until The Quiet Comes“ keine Ausnahme.
Cosmogramma

Flying Lotus - Cosmogramma

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Versprechen eingelöst
Mit seinem Debütalbum „Los Angeles“ hat Steven Ellison alias Flying Lotus ein großes musikalisches Versprechen auf die Zukunft abgegeben. Seine scheppernden Breakbeat-Tagträume waren radikal anders und begeisterten Dubstep-, Hip-Hop- und Electronicafans. Mit „Cosmogramma“ schickt sich Ellison an, sein Versprechen einzulösen.
Reset

Flying Lotus - Reset

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die neue Warp-Schule?
Maximo Park und Battles waren es, die 2007 das Bild von Warp Records prägten. Dass aber längst nicht alles Rockmusik auf dem einstigen Vorzeigelabel für anspruchsvolle Elektronik ist, bewies unter anderem Steven Ellison aka Flying Lotus.

Videos

Ähnliche Künstler