Album

One

The Folks - One

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der steinige Weg

Eine echte Schülerband sind The Folks aus Darmstadt. Trotzdem haben sie bereits bei Hurricane, Rock am Ring und am Brandenburger Tor vor tausenden von Menschen gespielt - als Finalisten eines Nachwuchs-Wettbewerbs.

Die frisch gebackenen Abiturienten machen das, was hunderte von Schülerbands seit vielen Generationen gemacht haben, daran hat auch das Internet offenbar kaum etwas verändert: die komplette Freizeit in die Musik stecken, eine ganze Stange Geld für ein professionelles Studio zusammenpumpen und das Debütalbum auf eigene Kosten und eigenem Label einspielen und damit schließlich nach Berlin gehen. Den großen Traum immer vor Augen.

Ob sie sich in der Musikhauptstadt durchsetzen, bleibt abzuwarten. Immerhin haben sie sich schon einige Fans erspielt. Ihr komplett selbst gemachtes Album "One", das sie auf ihrer Homepage kostenlos bereit stellen, lässt jedenfalls einiges an Talent erkennen. Darauf lassen sie den guten alten Grunge nochmal aufleben - erstaunlich, denn zur Zeit der ersten Nirvana-Platte waren die Bandmitglieder noch nicht mal auf der Welt. Gekonntes Songwriting und eine bemerkenswerte Reibeisenstimme lassen auf mehr hoffen. Und die Mädchen dürften da auch bald Schlange stehen. Und das war ja schließlich schon immer der wichtigste Beweggrund, diesen langen, steinigen Weg auf sich zu nehmen.

Udo Raaf / Tonspion.de

Ähnliche Künstler