Album

Give Me A Wall

¡Forward, Russia! - Give Me A Wall

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Extraordinär gut!

Man konnte es beim Spionieren förmlich riechen: ¡Forward, Russia! werden das nächste große Ding. Wer vor wenigen Monaten als Wetteinsatz seinen Allerwertesten in die Runde geschmissen hatte, kann sich diesem also wieder absolut sicher sein.

Ja, die drei Jungs und das Mädel sind in aller Munde, weltweit sogar. Bereits vor ihrem nun seit geraumer Zeit erhältlichen Debütalbum „Give Me A Wall“ waren sie der vermeintliche Geheimtipp. Einladungen zum gemeinsamen Aufspielen von Bands wie Editors oder We Are Scientists, eine Top 40-Single in den UK-Charts und das Aufmerksamwerden von MTV2 & NME machen aus einem Geheimtipp ganz schnell das nächste große Ding. Aber so etwas kann natürlich auch schnell in die Hose gehen und zwei Monate später wieder verpufft sein. Gewagt war es deshalb schon, seinen Allerwertesten auf eine UK-Band zu setzen, schließlich kommt momentan in regelmäßigen Abständen das wievielte „Next Big Thing“ auch immer von der Insel. Bei ¡Forward, Russia! konnte man sich und seines Allerwertesten aber sicher sein, denn das Gute an ihnen ist, dass sie neben solch Hype-Nebensächlichkeiten noch extraordinär gute, eigenständige Musik machen, vor Energie fast zerbersten und noch Einiges zu sagen haben. Und wer all dies in den letzten Monaten hier in Deutschland live verpasst haben sollte, dem sei schleunigst ans Herz gelegt, nach einem Billigflieger Ausschau zu halten und sich Richtung Barcelona, Paris, London oder New York aufzumachen. Lohnen wird sich das allemal! (bb) Achtung: Bitte beim Speichern der Datei auf die Festplatte ".mp3" an die Datei anhängen!

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler