Solche Geschenke

Franziska Gerstenberg - Solche Geschenke

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Unter die Haut
In Franziska Gerstenbergs zweitem Buch wird, auf manchmal ziemlich krasse Weise, von Frauen erzählt, die krank sind. Wobei oft nicht klar definiert wird, ob diese Krankheiten nur körperlicher, oder psycho-physischer Natur sind.

Die Geschichte, aus der unser Hörbeispiel stammt, handelt von einer jungen Frau, der ohne ersichtlichen Grund plötzlich die Haare auszugehen beginnen. Jeden Abend zählt sie den Verlust, ganz penibel, Haar für Haar, und sucht darin ein Mittel gegen ihre Scham. So oder so ähnlich laufen sämtliche Stories dieses Erzählbands ab. Ihre Blickrichtung zielt auf den Körper, nüchtern und analytisch werden die Auswirkungen krasser Krankheitssymptome auf Alltag und Psyche abgehandelt.

Gerstenberg schreibt diese Geschichten in einem Stil, der mittlerweile schon fast zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Sehr den Figuren auf die Haut rückend, indiskret, schmerzfrei. Und in einer sehr lakonischen Erzählweise, die, anhand des Erzählten, wie eine Provokation wirkt. Und dem Menschen vor Augen führt, wie zerbrechlich er sein kann.

"Ihre Handschrift ist weit entfernt von Gefühlsduselei und bringt eine gewisse Kälte mit, die einen alles glasklar miterleben läßt... das habe ich sehr geschätzt, nicht in einen emotionalen Sumpf zu geraten und trotzdem alles hautnah zu (er-)spüren."
Inga Busch über Franziska Gerstenberg

"Die Erzählerinnen" ist das Gemeinschaftsprojekt von vier namhaften Schriftstellerinnen und vier jungen Schauspielerinnen, die man bereits aus großen Film- und Fernsehproduktionen wie "Das Wunder von Bern", "Die Manns" oder "Im Juli" kennt. Neben dem vorliegenden Hörbuch liest Katharina Schüttler aus Jenny Erpenbecks “Eisland” (demnächst im Tonspion), Katharina Wackernagel aus Karen Duves “Keine Ahnung” (bereits im Tonspion) und Sandra Borgmann aus Juli Zehs “Alles auf dem Rasen”.

1 CD, ca. 75 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen