Juwel

Frida Gold - Juwel

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Glitzerndes Pop-Debüt

Sie haben den klassischen Weg einer Newcomer-Band hinter sich. Nun haben sie ihr erstes Album bei einem Major-Label veröffentlicht. Frida Gold zählen zu den größten deutschen Pop-Hoffnungen derzeit.

Oftmals tauchen Bands vermeintlich aus dem Nichts in den Charts auf und als Hörer denkt man, das sei einfach mal so eben über Nacht passiert. Dass dies fast nie der Fall ist, zeigt die Geschichte von Frida Gold. Sängerin Alina Süggeler und Gitarrist Julian Cassel hatten sich bereits am Gymnasium kennengelernt und begonnen, gemeinsam Musik zu machen. Anschließend erspielte man sich zunächst einmal im heimischen Ruhrgebiet einen Namen mit der Band Amnesia und sammelte erste Live-Erfahrung. Mit der Nachfolgeband Linarockt spielten sich die beiden dann bis in den Newcomer-Wettbewerb Emergenza. Außerdem studierten die Schulfreunde gleichzeitig Popularmusik in Hamburg.

Jahrelange intensive Vorbereitung brauchte es also, bis die Plattenfirma Warner schließlich die neu formierte Band Frida Gold 2008 entdeckte und unter Vertrag nahm. Nun ist es soweit, das Debütalbum ist da und Frida Gold, benannt nach einem Songtitel von Axel Bosse, präsentiert sich als gereifte und gewachsene Popband, die weiß, wo's lang geht. Die selbstbewussten Texte von Sängerin Alina und die chartsverdächtigen, tanzbaren Popsongs brachten die Band gleich ins Vorprogramm der letzten Kylie Minogue-Tour, wo sie musikalisch sehr gut aufgehoben sind. Ihre ersten beiden Singles "Zeig Mir Wie Du Tanzt" und "Wovon Sollen Wir Träumen" stiegen direkt in die Charts ein. Das Album ist lupenreiner, zeitgemäßer Pop mit leicht elektronischem Einschlag, irgendwo im weiten Feld zwischen 2raumwohnung, Klee und Juli. Im Mai treten sie auf ihrer Deutschlandtour den Beweis an, dass sie ihre Songs auch live auf der Bühne performen können. Im Gegensatz zu so mancher Pop-Retortenband.

FRIDA GOLD - „JUWEL“ TOUR 2011

03.05. Hamburg, Uebel & Gefährlich

04.05. Berlin, Comet

05.05. Frankfurt/Main, Nachtleben

06.05. Bochum, Riff

10.05. München, 59:1

17.05. Köln, Luxor  

18.05. Stuttgart, Kellerclub  

20.05. Leipzig, Moritzbastei

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Empfehlungen