Friedemann Wuttke & Minguet Quartett Vol. 1

Friedemann Wuttke - Friedemann Wuttke & Minguet Quartett Vol. 1

Komponist: 
Enrique Granados
Interpret: 
Friedemann Wuttke, Gitarre
Ensemble: 
Minguet Quartett
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Das Zusammenspiel von Sologitarre und Streichquartett bekommt man nur ganz selten zu hören. Klanglich kann von dieser Kombination allerdings ein ungemeiner Reiz ausgehen, der von der Verbindung der durch und durch klassischen Klangwelt des Streichquartetts mit der impressionistisch anmutenden Luftigkeit des Gitarrenklangs herrührt.

Enrique Granados (1867-1916) komponierte seine Danzas españolas ursprünglich für Klavier. Transkribiert für Gitarre gehören diese temperamentvollen Werke jedoch zum Standardrepertoire eines jeden Gitarristen. Granados selbst hat darüberhinaus viele seiner Werke auch für orchestrale Besetzungen bearbeitet, wie Friedemann Wuttke, einer der führenden klassischen Gitarristen in Deutschland und der Solist der vorliegenden CD, in seinen Linernotes betont. Dies und die Tatsache, dass die Tänze natürlich in der normalwerweise niemals solistisch ausgeführten Volksmusik wurzeln, haben ihn veranlaßt, eine Bearbeitung für Gitarre und Streicher in Auftrag zu geben.

Unser Hörbeispiel, Danza española Nr. 5, "Andaluza" ist eines der berühmtesten Werke von Granados, weltweit geliebt für seine exquisite Melodik, die von einem pochenden, insistierenden Bass unterlegt wird. Wuttke und das Minguet Quartett setzen dieses schöne Stück sehr stimmungsvoll um, die Aufnahmequalität der CD liegt in ihrer durchsichtigen Klarheit und wunderbar aufgefächerten Weite ihres Klangraums weit über dem Durchschnitt.

1 CD, ca. 48 Minuten

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld