Aktuelles Album

A Place In The Sun

Friends Of Dean Martinez - A Place In The Sun

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vorfreude auf das Ende des Sommers

Das Ende des Sommers ist gekommen, behaupten die Friends Of Dean Martinez, und das zu einer Zeit, in der wir uns alle gehörig einen abfrieren. Und so bleibt nichts, als träumerisch der Musik der Band aus Arizona nachzuhängen.

Sonnenuntergang und der Held des Films hat mal wieder den ganzen wilden Westen vor elenden Schurken gerettet. Jetzt zündet er sich seine finale Zigarette an, gibt dem Gaul die Sporen und reitet in den Abspann hinein. Voila. Und dazu könnte "La Fin De L`ète" als Musik ertönen, von den Friends Of Dean Martinez, die sich auf Indie-Easy-Listening komplett instrumental spezialisiert haben, mit einer Sahnebesetzung von Musikern, die auch zum erweiterten Kreis von Giant Sand oder Calexico gehören. In ihrem jüngstem ALbum "A Place In The Sun" haben sie sich an sommerlichen Frohsinnsmelodien versucht, während viele Vorgänger wie "Wichita Lineman" eher den Peyote-Sucher in den weiten Wüsten und Canyons ansprach. Schön und nett anzuhören, das gefällt auch noch dem Opa und John Wayne-Freunden sowieso. (os)

Alben

Ähnliche Künstler