Electro Karaoke in the Negative Style

Fujiya & Miyagi - Electro Karaoke in the Negative Style

Das Album "Electro Karaoke in the Negative Style" von Fujiya & Miyagi hören und runterladen.

Bisher ist noch keine Review zu "Electro Karaoke in the Negative Style" von Fujiya & Miyagi im Tonspion vorhanden. Bitte komm einfach später wieder vorbei. Tonspion bringt täglich neue Alben mit Streams und kostenlosem Download, Pre-Listening, Videopremieren und News rund um die Musik.

Im Album-Player bei unserem Partner Amazon kannst du das Album "Electro Karaoke in the Negative Style" von Fujiya & Miyagi kostenlos vorhören und als Download preisgünstig runterladen.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Live in Concert: Fujiya & Miyagi (Video-Stream)

Live in Concert: Fujiya & Miyagi (Video-Stream)

Die Sound-Ästheten aus Brighton stellen ihr neues Album "Lightbulbs" vor
Endlich mal eine Band, die live auch das hält, was sie auf ihren Tonträgern verspricht. Davon kann man sich auf diesem Mitschnitt überzeugen.
Ausspioniert: Fujiya & Miyagi im Interview

Ausspioniert: Fujiya & Miyagi im Interview

Matthew Hainsby gibt Antworten
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt ausgewählten Künstlern regelmäßig ähnliche Fragen und erhält stets unterschiedliche Antworten. Diesmal mit dem Bassisten der Sound-Ästheten aus Brighton.
Wie war’s denn eigentlich... bei !!! (chk chk chk)?

Wie war’s denn eigentlich... bei !!! (chk chk chk)?

Das New Yorker Dancekonglomerat in Hochform
!!! (gesprochen: chk chk chk) spielten gestern im Rahmen des Intro-Intim-Festivals im Berliner Club Maria. Bevor das Mini-Festival morgen mit einem etwas veränderten Line-Up (Kissogramm anstatt Fujiya & Miyagi) im Kölner Gebäude 9 Halt macht, durften sich die Berliner schon am Montag die Hüftgelenke verrenken.