Good City For Dreamers

General Elektriks - Good City For Dreamers

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Mann für alle Keyboards

Hervé Salters ist für die Hip-Hopper der Bay Area, was Money Mark für die Beastie Boys auf vier Alben war: Der Mann für alle Keyboard-Fälle. Sein zweites Album "Good City For Dreamers" offenbart aber noch weitere Gemeinsamkeiten mit Mark Ramos-Nishita.

Funk und Soul sind die Säulen, auf denen Hervé Salters seine Genre-Exkursionen aufbaut. Dabei profitieren seine satten Produktionen von der jahrelangen Arbeit mit Acts wie Blackalicious, Lyrics Born, DJ Shadow, Lifesavas oder The Mighty Underdogs, für deren Alben sich der gebürtige Pariser nur zu gerne an die Tasten setzte. Wer jetzt allerdings denkt, er hätte es bei "Good City For Dreamers" mit einem Hip-Hop-Album zu tun, befindet sich auf der falschen Fährte.

Womit man wieder bei Money Mark wäre. Hervé Salters kann nicht nur punktgenau funky Pianoakkorde setzen, er hat auch ein Händchen für Melodien und ein Faible für Pop der guten alten Beatles-Schule. Man mag seine "Good City For Dreamers" für eklektisch halten, das spielt aber beim Swing und Funk seiner Songs überhaupt keine Rolle. So kann man "Good City For Dreamers" ohne rot zu werden neben Money Marks "Push The Button" einordnen. Denn da gehört es hin.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

808 - The Heart of the Beat (Screenshot)

Trailer: Dokumentation über die legendäre 808 Drum Machine

"808 - The Heart Of The Beat" mit Pharrell Williams, Beastie Boys & Phil Collins
Die Roland TR-808 Drum Machine ist das wohl wichtigste Instrument in der Geschichte des Hip-Hop. Nun erscheint eine Dokumentation über den legendären Computer mit Interviews vieler Künstler.
Foto: Fabio Venni (Quelle: Wikipedia)

Beastie Boy Mike D. entwirft Herren-Handtaschen

"Ich hatte keinen Bock mehr auf diese Rucksäcke"
Beastie-Boy Mike D. geht unter die Modedesigner. Auf dem Label Clare V. veröffentlicht der Rapper Herren-Handtaschen. Die haben allerdings einen stolzen Preis. 
Rick Rubin und Russell Simmons blicken zurück auf 30 Jahre Def Jam

Rick Rubin und Russell Simmons blicken zurück auf 30 Jahre Def Jam

Die beiden HipHop-Urväter im Gespräch
Rick Rubin und Russell Simmons haben mit Def Jam den HipHop geprägt und mit Künstlern wie LL Cool J, Beastie Boys oder Run DMC vom Underground in den Mainstream überführt. Auf dem Sofa plauschen die beiden über ihre 30-jährige Geschichte mit dem Label Def Jam Recordings.
Video-Playliste: Best of Beastie Boys

Video-Playliste: Best of Beastie Boys

Adam Yauch wäre heute 50 geworden
Adam Yauch aka MCA von den Beastie Boys wäre heute 50 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren zeigen wir die besten Videos der Beastie Boys.
Beastie Boys aufgelöst

Beastie Boys aufgelöst

Mike D und Ad Rock wollen nach Tod von MCA nicht weitermachen
Im Gerichtsverfahren der Beastie Boys gegen einen Getränkehersteller verkündete Mike D das Ende der Beastie Boys. 

Empfehlungen