Ms. One & The Gang

Georgia Anne Muldrow - Ms. One & The Gang

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Georgias Welt

Manchmal holt das Leben einen ein. Inhaltlich ist Georgia Anne Muldrows Song "Mr. President" inzwischen glücklicherweise überholt, musikalisch führt der Weg des Multitalents aus LA allerdings direkt in die Zukunft.

"She´s got the fonk!" Fonk, das ist bei Georgia Anne Muldrows ein Mix aus Future Soul, Digi-Hop und schmatzendem Funk. Gemeinsam mit ihrem Partner Dudley Perkins alias Declaime hat sich Georgia nach Arbeiten für Stones Throw selbstständig gemacht und erweitert ihre futuristische Welt mit einer bemerkenswerten Compilation auf ihrem eigenen Label "Someothaship".

George Clinton im Sinn, Erykah Badu als Vorbild und mit der Hoffnung auf eine bessere Welt  - "irgendwo da draußen" - ausgerüstet, scheut sich Muldrow vor keinem Experiment. Bei soviel Kreativität und Energie stellen sich die beteiligten MCs gerne in die zweite Reihe und schauen zu wie Muldrow weiter am Kommandostand des Spaceship "Hip-Hop" bastelt. Der Flux-Kompensator unter den Hip-Hop-Alben der letzten Zeit. So weird, wie einzigartig!

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Nacktvideo: Erykah Badu stinksauer auf The Flaming Lips

Nacktvideo: Erykah Badu stinksauer auf The Flaming Lips

"Geschmacklos und bedeutungslos" - Neue Version mit Amanda Palmer aufgetaucht
Soulqueen Erykah Badu ist sauer auf Wayne Coyne von The Flaming Lips. Das gemeinsame Video zum Song "The First Time Ever I Saw Your Face" zeigte die Sängerin nackt in einer Badewanne. Doch die Art der Darstellung fand sie entwürdigend. Nun gibt es ein neues Video mit Amanda Palmer in der Wanne.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Amy Winehouse, Joss Stone, The Smiths als Comic, Björk und Erykah Badu
Die Frauenedition der Popschau – Wohin man diese Woche im Feuilleton blickte, sie gehörte den Popmusikerinnen. Dabei wurde Amy Winehouse gedacht, Erykah Badu in Berlin gesehen, Björks neues App-Album gewürdigt und Joss Stone gehört. Und die wöchentliche Morrissey-News kommt diesmal (fast) ohne den streitbaren Vegetarier aus.