Album

Auf Wiedersehen

Geschmeido - Auf Wiedersehen

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hallo und Auf Wiedersehen

Ganze sieben Jahre hat eine der aufregendsten deutschsprachigen Bands für ihr neues Album gebraucht. Geschmeidos neue Platte heißt "Auf Wiedersehen" und ist hoffentlich mehr Neuanfang als Abschied.

Das gibt es im deutschsprachigen Pop ja nicht wirklich allzuoft. Eine Band für die man im nationalen Rahmen kaum passende Referenzen findet. Bereits die ersten beiden Alben "Zwischen Den Mahlzeiten" und "Same Same" standen irgendwie einsam und für sich allein, irgendwo zwischen Diskurs und Pop, immer zwischen den Stühlen. Nach langer Auszeit erscheint nun beim Hamburger Label Tapete Records das neue Album "Auf Wiedersehen" und schon nach erstem Hören, kann man beruhigt feststellen, dass sich das Warten gelohnt hat. Geschmeido klingen groovig wie kaum eine andere deutsche Band und wenn man Referenzen sucht landet man bei Prefab Sprout oder auch mal bei Wellers Style Council. Tapete bietet den Album-Opener "Kalt Kalt Kalt" als kostenlosen Download. Und auf der Bandhomepage gibt es mit "White City" nochmal einen Bonus-Download zum Album. (cw)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler