Album

Contaminata

Gianna Nannini - Contaminata

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Flügel stutzen für spezielle Leute

"Special Music For Special People", so das Motto des Berliner Labels Shitkatapult. Sascha Ring aka Apparat hat auch die italienische Rock-Grazie Nannini als Special Person entdeckt und ein Stück von ihr geremixt.

Man mag zu Gianna Nannini stehen wie man will, viel gesagt werden muss an dieser Stelle nicht, denn interessanter erscheint der beinahe absurde „Zusammenprall“ des Berliner Elektronika-Produzenten Apparat mit der Sängerin. Sein Remix des Songs Contaminata“ behält die überschwängliche fast sakrale Größe des Originals bei, zerrt sie allerdings durch seine zerfahrene Rhythmik immer an den Boden. So habe er dem Original die Flügel gestutzt. Auch wenn es sich hier nur um eine Remixproduktion handelt, so deutet sie die Feinheit an, mit der Sascha Ring mit elektronischer Musik umgeht. Sascha Ring leitet mit Marco Haas, besser bekannt als T.Raumschmiere, das Label Shitkatapult. Mittlerweile ist daraus eine der produktivsten und kreativsten Plattformen für jegliche Spielarten elektronischer Musik herangewachsen. Musik für Kopfhörer und Dancefloor gleichermaßen. Auch in der Labelarbeit schaut Shitkatapult konsequent nach Alternativen und präsentiert demnächst seinen eigenen MP3-Shop auf der Website. Darin enthalten sind der gesamte Shitkatapult- und Meteosound-Backkatalog. Später sollen weitere Labels folgen. Wer also einzelne Tracks sucht, oder lieber eine MP3-Sammlung führt, bekommt sie hier aus erster Hand und mit der Gewissheit, keine Copyrights zu verletzten.

Alben

Ähnliche Künstler