Déjà Vu

Giorgio Moroder - Déjà Vu

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Call me Giorgio

Ist man mit 75 Jahren zu alt für ein Comeback? Giorgio Moroder ist es nicht. Seit er 2013 auf dem letzten Daft Punk Album auftauchte, hat der Südtiroler Produzent an seinem neuen Album "Déjà Vu" gearbeitet. Jetzt ist es draußen und ist weniger Retro als der Titel vermuten lässt.

Giorgio Moroder
Giorgio Moroder

Man kann „Random Access Memories“ viel vorwerfen, eines hat das aktuelle Daft Punk Album in jedem Fall geleistet: Es hat einem Pionier der elektronischen Musik zu einem Comeback verholfen. Es ist reines Understatement, wenn sich Giorgio Moroder in „Giorgio By Moroder“ mit den Worten „My Name is Giovanni Giorgio, but everybody calls me Giorgio!“ einführt.

Giorgio Moroder - Giorgio's Theme

Mit inzwischen 75 Jahren gilt Moroder „offiziell“ als ältester aktiver DJ der Welt und hat nun sein neues Soloalbum fertig gestellt. Mit „Giorgio's Theme“ veröffentlichte er letztes Jahr einen ersten neuen Track im Netz als Free Download und kündigte damit sein neues Album an. „Giorgio's Theme“ versucht die vorsichtige Annäherung zwischen dem analogen Retrosound, mit dem Moroder Mitte der 70er Jahre das Zeitalter der elektronischen Tanzmusik einläutete und Stadion-kompatiblem EDM. Auch die Gästeliste seines neuen Albums ist reif fürs Stadion, so sind u.a. Britney Spears, Kylie Minogue, Kelis, Foxes und Sia als Sängerinnen auf dem Album zu hören.

Giorgio Moroder ist Süd-Tiroler und arbeitete in den 70er Jahren als DJ in München. Dort entdeckte er die Musical-Sängerin Donna Summer und produzierte mit ihr die beiden Welthits "Love To Love You Baby" und "I Feel Love", die das Disco-Zeitalter einläuteten. In seiner Musik verband Moroder heiße Soulmusik mit unterkühlten Synthesizer-Klängen und drehte Bass und Bassdrum lauter. So erfand er vor fast 40 Jahren einen neuen Clubsound, der noch bis heute Bestand hat.

Schon damals analysierte er wie ein Besessener die Musik der Diskotheken und tüftelte dann seine eigene Version daraus. Noch heute geht er genau so akribisch vor, um Musik zu machen, die den Zeitgeist genau trifft und die Leute zum Tanzen bringt. Und auch wenn man "Déjà Vu" vorwerfen kann, dass es ein wenig zu glatt poliert und perfekt daher kommt und man sich wünscht, dass er etwas weniger aufs Mainstream-Radio geschielt hätte, zeigt Moroder erneut, warum er schon so lange erfolgreich im Geschäft ist und auch im Alter von 75 noch lange nicht zu alt für Disco. 

Beim diesjährigen Melt! Festival wird man die Chance haben, die Disco-Legende live zu erleben. Neben Kylie Minogue gehört er zu den Headlinern. 

Ticketverlosung: Gewinne Tickets fürs Melt! Festival 2015

Giorgio Moroder - Deja Vu (feat. Sia)

Giorgio Moroder - I Feel Love feat. Donna Summer

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk: Gibt es das Live-Comeback 2017?

Mysteriöse Website deutet erste Tour seit 10 Jahren an
Daft Punk waren bisher nur in den Jahren 1997 und 2007 auf Tour. Die Website "Alive 2017" könnte ein Hinweis auf die Fortführung des Zehnjahreszyklus sein.
Maggie Ziegler im neuen Sia Video zu "The Greatest" (Foto: Screenshot / Vevo)

Video: Sia feat. Kendrick Lamar "The Greatest"

Inklusive psychedelischer Tanzperformance
Sia veröffentlichte am 06.09.2016 wie aus dem Nichts ein neues Musikvideo zu ihrer Single "The Greatest". Kendrick Lamar steuert zu dem Song ein paar Zeilen dazu.
Carpool Karaoke mit Britney Spears

Carpool Karaoke mit Britney Spears

"Oops I Did It Again" und andere Evergreens
James Cordens Carpool Karaoke ist legendär. Diese Woche lud er Britney Spears in sein Auto ein, um mit ihr ihre größten Hits zu schmettern. 
Democratic National Conventional - Our Fight Song

USA-Wahlkampf: Diese Künstler singen für Hillary Clinton

"Fight Song" von Rachel Platten als Wahlkampfsong der Demokraten
Der US-Wahlkampf ist bekanntermaßen nicht nur Politik, sondern auch untrennbar mit Entertainment verbunden. Viele Stars der Branche haben sich nun mit einem gemeinsamen Song auf Hillary Clintons Seite positioniert.

Empfehlungen