Thunder, Lightning, Strike

The Go! Team - Thunder, Lightning, Strike

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Donner, Blitz, Treffer

The Go! Team lassen aber auch wirklich nichts aus. Kein Ahnung, wo man zuerst hinhören soll oder welchen Einfluss man am besten heraushören kann: Retro-Tanzmusik, die sich so richtig gehen lässt.

Und wer da nicht mitkommt, ist selber schuld. „The Power Is Own“ beispielsweise darf wörtlich verstanden werden: wer sitzen bleibt, wird an diesem Abend nur noch einmal aufstehen – wenn er nach Hause geht. Alle anderen werden vom Go! Team aus Brighton mit auf einen Trip durch die Historie des Popmusik genommen: eine wilde Mixtur an Einflüssen, die irgendwie an die Soundtracks amerikanischer TV-Serien aus den 70er und 80er Jahren erinnert. Alles nur geklaut, aber das verdammt geschickt. The Go! Team samplen jedenfalls so ziemlich alles, was ihnen auf den Plattenspieler kommt. Sie treiben es mitten in der Disco mit Mrs. Motown-Soul, die gleich noch ihre jüngere Schwester namens HipHop mitgebracht hat. Dabei kann das ein oder andere Instrumental, das eben noch lässig an der Bar stand, der Orgie auf dem Dancefloor einfach nicht widerstehen. Diese Momente kulminieren dann auf „Thunder, Lightning, Strike“ zu den Höhepunkten „Junior Kickstart“ und dem hier vorgestellten „Huddle Formation“. Nach einer ersten EP aus dem Jahre 2001 erschien 2004 ihr Debüt „Thunder, Lightning, Strike“ auf dem Label Memphis Industries, dass dieses Jahr über V2 erneut veröffentlicht wurde und nun auch als Limited Edition mit zusätzlichen Remixen erhältlich ist. Ob nun im Original oder remixed: The Go! Team sind dreckiger Safer Sex für die Ohren. (js)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Mixtape-Mania

Mixtape-Mania

Special Edition: Düstere Mixtapes zu Halloween
Ab sofort wird Florian Schneider auf Tonspion wieder regelmäßig Mixtapes vorstellen. Einmal im Monat gibt es an dieser Stelle die besten DJ-Mixe aus den Blogs, den Anfang machen die besten Mixtapes zu Halloween, das man zumindest musikalisch in jedem Fall mitmachen sollte.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Feist, Wilco, Modeselektor, DJ Shadow und Rihanna
Es wird Herbst, und damit werden mehr Alben veröffentlicht, die das Feuilleton zu Hymnen hinreißen. Das bestätigt die Tonspion Popschau einer Woche, in der Wilco, Feist, Modeselektor und DJ Shadow neue Alben veröffentlicht haben. Aus dem Rahmen dieser Zusammenstellung fällt Rihanna, aber nicht nur dort...
Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Feiern im Flughafen Tempelhof mit Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, LCD Soundsystem u.v.a.
Vom kleinen Indie-Festival vor den Stadttoren Berlins hat sich das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof zu einem absoluten Highlight der Festivalsaison gemausert. Dieses Jahr dabei: Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, Fever Ray, LCD Soundsystem und und und. Wir verlosen 3x2 Tickets unter allen Tonspion-Freunden!
09. April 2009: Die Alben der Woche

09. April 2009: Die Alben der Woche

Mit The Kilians, The Virgins, The BPA, Kristofer Aström, Stimming, Das Bierbeben und Christina Stürmer
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Hingeschaut: RJD2 - Work It Out

Hingeschaut: RJD2 - Work It Out

Gut zu Fuß an Krücken
Normalerweise sind es ja eher die großen Namen, deren Videos im Tonspion in Ermangelung einer downloadbaren Alternative vorgestellt werden. RJD2 dürfte im Gegensatz zu Roisin Murphy oder den Chemical Brothers eher wenigen Leuten bekannt sein, sein Video zu "Work It Out" kann sich aber definitiv mit den Big Budget-Produktionen der Stars messen lassen.