MU.ZZ.LE

Gonjasufi - MU.ZZ.LE

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Maulkorb für Mayas

Für 2012 haben die Mayas den Untergang der Welt prophezeit. Gonjasufi aus L.A. schiebt im Januar schon einmal den passenden Soundtrack dazu raus. Aber sein "Mu.zz.le" macht auch Hoffnung auf bessere Zeiten.

Gonjasufi, der Hip-Hop-Mystiker aus dem Brainfeeder-Universum und größte Hoffnungsträger, eines Tages Lee “Scratch“ Perrys Posten als genialer Wahnsinniger zu übernehmen, hat sich für seine neue EP einen Maulkorb - englisch „Muzzle“ - verpasst. Trotzdem fließt seine Endzeitlyrik so stetig aus seinem Mund, als hätte Hesse einst „Jedem Ende wohnt ein Zauber inne“ gedichtet.

Denn: Trotz schwarz-weiß Malerei und Blade Runner-Stimmung spendet Gonjasufis „Mu.zz.le“ Trost und Hoffnung, die auch schon hinter dem Krach seines Debüts „A Sufi and a Killer“ hervor schimmerte. Gonjasufi führt auf „Mu.zz.le“ Trip-Hop aus der Sackgasse, in der Massive Attack, Tricky und Portishead seit längerem stecken. Lädt ihn auf mit irrlichternen Texten, irritierenden Beats und einer ganjaseligen Hoffnung auf ein bisschen mehr Versöhnung in der Welt. Hoffen wir, dass Gonjasufi und nicht die Mayas recht behalten.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video Still aus "The Spoils feat. Hope Sandoval" (Vevo)

Video: Massive Attack - The Spoils feat. Hope Sandoval

Neues Video mit Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett
Massive Attack waren die Wegbereiter des Trip-Hop und sind bekannt für ihre innovativen Videos. Ihr Neues zu "The Spoils feat. Hope Sandoval" mit Cate Blanchett in der Hautprolle ist da keine Ausnahme.
Massive Attack - Come Near Me (Video)

Massive Attack - Come Near Me (Video)

Neues sehenswertes Video der Trip-Hop-Veteranen
Massive Attack haben in ihrer Karriere mehrere wegweisende Musikvideos veröffentlicht. Dazu gehört auch das neue "Come Near Me". Hier könnt ihr das neue Video sehen. 
Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Die TripHop-Veteranen live in Berlin
Sie lassen sich mal wieder viel Zeit für ihr neues Album. Doch zumindest ist es bereits in der Mache, wie Massive Attack anlässlich ihres Konzerts beim Glastonbury Festival verlauten ließen. Das Duo spielt diesen Samstag im Berliner Tempodrom.
Free Download: Tricky - Nothing's Changed

Free Download: Tricky - Nothing's Changed

aus dem Album "False Idols" (VÖ 27.5.2013)
Hier gibt es kostenlos "Nothing's Changed" von Tricky aus dem neuen Album "False Idols"! Gegen den Eintrag einer aktuellen Email-Adresse wird der Download-Link zugeschickt.

Empfehlungen