Album

Everyone Wants To

Granada - Everyone Wants To

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Country-Folk-Pop aus Schweden

Granada kommen zwar aus Schweden, aber ihr klassischer Country-Folk-Pop klingt so gar nicht nach Skandinavien, sondern lässt eher an einen spätsommerlichen Sonnenuntergang in der Mojave-Wüste in Amerika denken.

Perlende Folkpickings, eine wehmütige Mundharmonika und zarter Gesang verführen zum Träumen. Jemand meinte mal, ihre Musik klinge „so intim, dass manchmal der Eindruck entsteht, dein bester Freund flüstere dir ein Geheimnis ins Ohr.“ Granadas Songs sind eigentlich kleine Kammerspiele, die mit minimaler Instrumentierung auskommen. Aber immer dann, wenn Magnus Vikström und Anna Järvinen zu ihrem wunderschönen Harmoniegesang anheben, wird Granadas zarte, zerbrechliche Musik auf einmal ganz groß und zeitlos, ihre kleinen Lieder bekommen Flügel und scheinen davon zu schweben. Auf der 1999 veröffentlichten Debüt-EP „Everyone Wants To“, die auf der Bandwebsite komplett als MP3-Download verfügbar ist, zeigt sich schon die ganze Bandbreite und das Potenzial der Band. Das hier vorgestellte „Nothing Can Undo You“ erinnert durch seine fragile, schüchterne Atmosphäre und Annas naiv-kindlichen Gesang an Stina Nordenstam, bei anderen Songs kommen aber auch gern mal Vergleiche mit Mojave3, Mazzy Star oder Americana-Bands wie Uncle Tupelo auf. Da Granadas Platten bisher in Deutschland nicht erhältlich waren, ist das schwedische Quintett hierzulande noch unbekannt, aber das wird sich bald ändern: ihr neues, zweites Album „Takes A Lot Of Walking” wird voraussichtlich im August bei V2 veröffentlicht. (mk)

Alben

Ähnliche Künstler