55:12

Gregor Samsa - 55:12

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein hypnotischer Sog
Manchmal kommt große Kunst aus den entlegendsten Ecken dieser Welt. Island etwa oder eben Richmond, Virginia. Gregor Samsa sind auf der Suche nach Tiefe und Wahrheit.

Was sagt man nun zu diesem Namen? Das sind entweder Amerikaner oder Gymnasiasten! Doch was zunächst etwas platt daherkommt, macht nach mehrmaligem Hören des neuen Longplayers "55:12" mit einem Mal Sinn, jenseits aller Peinlichkeit. Die Stücke der amerikanischen Band besitzen genau dieses Moment, das auch in Kafka`s Roman zentral ist: Ständige Veränderung. Ähnlich der schottischen Heroen Mogwai oder Sigur Rós erschaffen Gregor Samsa ganze musikalische Welten aus dem Nichts. Töne, die sich langsam ausbreiten, der Rhythmus pulsiert, nur um sich wieder im Nichts zu verlieren. Die Stimmen von Frontmann Champ Bennett und Nikki King umspielen sich. Gitarren mäandern geheimnisvoll hin und her, tauchen auf, verschwinden, zeigen sich mal einnehmend sanft, nur um Sekunden später eruptiv aufzutauchen. Gregor Samsa sind das Gegenteil von Stillstand. Das sie dabei nie hektisch werden, sondern bezaubernd schön und entspannt bleiben ist das große Plus dieser Platte. Der verträumte Teaser "Young And Old" beweist das eindrucksvoll. (cw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Musik aus Island: Der Soundtrack zum EM-Wunder

Die besten Bands der isländischen Musikszene
Island ist nicht nur beim Fußball ein echter Geheimtipp. Kein Land hat eine höhere Musikerdichte und mehr international bekannte Bands pro Einwohner. Hier unsere Playliste fürs EM-Viertelfinale.
Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Sigur Rós: 24 Stunden Roadtrip durch Island im Livestream

Die kürzeste Nacht des Jahres in Island live miterleben
Neben Björk sind Sigur Rós der bekannteste Island-Export. Heute streamen sie 24 h lang einen Trip durch die Mittsommernacht in Island mit neuer Musik. Hier könnt ihr den Stream sehen.
A Summer's Tale 2016 (Foto: Ilona Henne)

A Summer's Tale Festival 2016

Sigur Rós, Noel Gallagher, Glen Hansard und viele mehr live in Luhmühlen erleben
A Summer's Tale findet zum zweiten Mal vom 10. bis 13. August 2016 in Luhmühlen statt. Das Festivalkonzept reicht dabei über den herkömmlichen Rahmen eines Musikfestivals hinaus. Bei uns könnt ihr 1x2 Tickets für die Feier von Kultur und Natur in Niedersachsen gewinnen.
Mogwai: Metallica spielen "unglaublich schlecht"

Mogwai: Metallica spielen "unglaublich schlecht"

Schottische Post-Rocker lästern über Metal-Veteranen
Mogwai und Metallica spielen auf dem Glastonbury Festival in England am gleichen Abend. Doch Mogwai sind froh, den Headliner des Festivals nicht hören zu müssen. Besonders Schlagzeuger Lars Ulrich bekommt sein Fett weg.
Slowdive sammeln Geld für neues Album

Slowdive sammeln Geld für neues Album

Konzerte und Album in Planung
Nach My Bloody Valentine kehrt nun eine weitere einflussreiche Indieband der Endachtziger zurück: Neil Halstead hat sich mit seinen alten Freunden von Slowdive getroffen und mit ihnen musiziert. Nun gehen sie auf Tour, um eine neue Platte aufnehmen zu können.

Empfehlungen