This Very Moment

Hacienda - This Very Moment

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Entspannter Loungesoul aus deutschen Landen
Mit Hacienda tanzt der deutsche Ableger des britischen Dancelabels Ministry of Sound einmal mehr stilistisch aus der Reihe. Statt schnurstrackse Dancefloor-Beats umgarnt uns die deutsche Band mit elegantem Lounge-Soul.

Markus Finger und Jürgen Kadel heißen die beiden Köpfe hinter Hacienda. Nach acht Jahren und drei Alben bringen sie nun ihr neues Album "This very moment". Dass da über Jahre etwas herangereift ist, ist kaum zu überhören. Zusammen mit der amerikanischen Sängerin Marlene Johnson liefern die beiden ein samtig-weiches und dabei erdiges Soulalbum ab, dessen Ursprünge man niemals in Deutschland vermuten würde. Ist doch das Land der Dichter und Denker eher für kantig-zackiges berühmt (und berüchtigt). Dabei verzichten Hacienda großteils auf Samplersoße und Sound-Spielereien, sondern komponieren und spielen ihre Songs an richtigen Instrumenten, was ihnen Klasse und Stil verleiht. Freunde von entspannten Loungeklängen, die niemals nerven, sondern dezent die Ohren umschmeicheln, sind hier gut aufgehoben. Alle, die von Musik mehr verlangen als das, sollten sich anderen Dingen zuwenden. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Tony Wilson erliegt Herzinfarkt

Tony Wilson erliegt Herzinfarkt

Der Gründer von Factory Records und Betreiber der Hacienda ist tot.
1976 spielten die Sex Pistols einen legendären Auftritt in der Manchester Free Trade Hall. Legendär deshalb, weil sie der örtliche Fernsehjournalist Tony Wilson vom Fleck weg für seine Fernsehshow "So It Goes" engagierte und so für den ersten Fernsehauftritt der Sex Pistols sorgte. Wenig später gründete er Factory Records, dessen Einfluß auf die britische Musikszene bis heute hörbar ist.

Empfehlungen