Russisch Roulette

Haftbefehl - Russisch Roulette

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Volltreffer

Selbst das Feuilleton ist entzückt: Der Offenbacher Exzentriker Haftbefehl zeigt wie Straßenrap 2014 wirklich geht.

Kein Rapper polaisiert mehr, aber auch keiner hat Fans aus so unterschiedlichen Lagern. Kein Zweifel: Haftbefehl hat ein neues Meisterwerk des deutschen Straßenraps erschaffen. Die "Juice" adelt ihn dafür mit dem Cover der aktuellen Ausgabe, "Die Zeit" ernennt ihn gleichzeitig zum Dichter der Stunde, zum Hoodpoeten. Hafti fasziniert Feuillton, credibile Meinungsverstärker und Rap-Fans gleichermaßen. Und das alles ist verdient; denn er lenkt mit seinem neuen Album den Blick wieder auf das, was im Rap wirklich wichtig ist: Beats, Reime, Humor und die eigene Hood.

Inhatlich kehrt er hierzu zu seinen Wurzeln zurück, erzählt detailiert aus dem Offenbacher-Beton-Alltag. Zwischen den großen Träumen, der kleinen Straßenjungs und dem scheineschmeißenden Baba Haft "Saudi Arabi Money Bitch". Hier klärt Hafti auch gleich mal, wie es um die Verhältnisse steht: "Mir doch Schwanz, was Du Schwanz da so komponierst. Ich komm‘ von hier, Du kommst von da, fick‘ Deine Ma hast Du kapiert?". Die Dadaisten hätten ihre helle Freude an seinen Reimen gehabt. Im Video tanzen Muslima in Louis Vuitton Burkas und orthodoxe Juden rauchen Gras.

Haftbefehl - "Ihr Hurensöhne / Saudi Arabi Money Rich"

In "Ihr Hurensöhne" greift der Deutsch-Kurde weit in die Vergangenheit, erzählt von seiner Karriere auf der Straße, schließlich ist er "Koksdealer seit Knopfhosen von Adidas". Und auch in Sachen Musikbuisness weiß der Babo ganz genau, wie's läuft: "Tipp-Ex auf Rammstein-Vertrag und gib mir einfach die Kopie!" Doch Haftbefehl schafft es auch in "1999 Pt. 2" poetisch Betonbau in Worte packen: "Auf leeren Magen geht ne Marlboro. Blockpanorama, 7. Stock vom Balkon. Traurige Aussichten und du gibst Dein Glück auf. Der Ausblick so grau und trist, dass er dir die Sicht raubt."

Unverwechselbar bleibt sein Slang und die selbsterfundene und zurechtgebogene Aussprache: "Auf einmal geh'n die Türn hoch vom Mercedes / Du liegst richtig: Ich lieg' im SLS." Haftbefehl wirft wie ein Verrückter mit Wort-Ketten um sich. Und erschafft mit seine Zeilen ein Kopfkino, das man bei vielen Rap-Kollegen vergebens sucht.

"Russisch Roulette" erscheint als Doppelalbum, einmal Haftbefehl solo, einmal alle Tracks mit Features von Kollegen wie Marteria, K.I.Z., Sido, Samy Deluxe oder Eko Fresh.

Haftbefehl - "Ich Rolle Mit Meim Besten (feat. Marteria)"

Mehr Videos von Haftbefehl

Mehr Deutschrap Downloads

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wenn der Vorhang fällt (Screenshot)

"Wenn der Vorhang fällt": Deutschrap-Doku ab März 2017 im Kino

Trailer zur neuen Hip-Hop-Doku mit Marteria, Sido und vielen mehr
Michael Münch beleuchtet in seinem neuen Film die Geschichte der deutschen Hip-Hop-Szene aus sämtlichen Blickwinkeln und lässt viele bekannte Stimmen wie Marteria, Sido, Smudo und Prinz Pi zu Wort kommen.
Kool Savas - Das Urteil (Screenshot)

Die besten Disstracks im Deutschrap

Wer spittet am besten?
Kool Savas gilt als King des Battle-Rap, Kollegah und Fler streiten sich seit Jahren und dann gibt es ja auch noch Bushido. Wir haben die besten Disstracks in der Geschichte des Deutschrap aufgelistet.
David Biene fotografiert Musiker nach dem Konzert

David Biene fotografiert Musiker nach dem Konzert

Wenn Jan Delay, Marteria oder Biffy Clyro von der Bühne kommen
Der Berliner Fotograf David Biene zeigt in einer Ausstellung in Berlin seine Bilder von Musikern, die gerade nach ihrem Konzert von der Bühne kommen. Und fängt dabei einen ganz besonderen Live-Moment ein, den kein Zuschauer zu sehen bekommt.