C'mon Take On Me

Hardcore Superstar - C'mon Take On Me

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schweinerock-Rebellen

Wer auf großspurigen Neo-Sleaze-Rock mit Metal-Einschub steht, der dürfte momentan begeistert in die Hände klatschen. Denn nach dem fulminanten Debütalbum von Heaven`s Basement und dem nicht minder krachenden neuen Schaffen von Buckcherry warten dieser Tage auch die schwedischen Bad Boys von Hardcore Superstar mit neuem Material auf.

Von den ehemaligen Speerspitzen des Skandinavienrock-Hypes Mitte der Neunziger sind nicht mehr viele übrig. Die Hellacopters und Gluecifer sind Geschichte und bei den Backyard Babies kümmern sich die Bandköpfe derzeit lieber um diverse Seitenprojekte. Die einzigen, die auch heute noch unermüdlich am Rock’n’Roll-Zeiger drehen, sind die vier Schweinerock-Rebellen von Hardcore Superstar. Anfang März 2013 erscheint ihr neuntes Studioalbum.

Hardcore Superstar - One More Minute

„C‘mon Take On Me““ macht da weiter, wo der Vorgänger  „Split Your Lips“ vor zwei Jahren aufgehört hat: opulente Breitwandgitarren (C’mon Take On Me“, „Too Much Business“), chorale Singalong-Refrains („One More Minute“, „Above The Law“, „Won’t Take The Blame“) und hier und da ein Abstecher in andere Gefilde („Are You Gonna Cry Now“). Dazu noch eine Prise Herzschmerz („Stranger Of Mine“, „Long Time No See“) obendrauf und schon hat man es im Sack, das rundum stimmige Ganze.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen