Gefährliche Geliebte

Haruki Murakami - Gefährliche Geliebte

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Liebesgeschichte aus Japan
Haruki Murakami ist das Enfant Terrible der japanischen Literaturszene – auch, weil seine Werke stark westlich geprägt sind. In seinem jüngsten Werk „Gefährliche Geliebte“ erzählt Murakami eine sentimentale, erotische Liebesgeschichte.

Der 54jährige Haruki Murakami floh schon in jungen Jahren ins Ausland. Nach seiner Rückkehr in die Heimat übersetzte er die Werke Irvings, Chandlers oder Carvers ins japanische. In seinen Romanen ließ er seine Erfahrungen in der westlichen Welt einfließen. Murakami versteht es, einfache Geschichten einfach zu erzählen und wurde dafür in Japan, aber auch in der restlichen Welt mit vielen Preisen überhäuft. Heutzutage ist Murakami der auflagenstärkste japanische Autor.
Die Frankfurter Rundschau entdeckte in „Gefährliche Geliebte“ die „existentielle Wucht einer Wagner Oper“: Hajime, Besitzer einer Jazzbar, erzählt vom Lebensgefühl einer sich im Lifestyle verlierenden Generation und seiner Sehnsucht nach seiner Jugendliebe. Denn die geheimnisvolle, egozentrische Shimamoto verkörpert für Hajime, was ihm im Alter abhanden gekommen ist und Murakami lässt Hajime von seinen ersten erotischen Erlebnissen mit der Jugendfreundin und seine Liebe zu ihr berichten. Hajime und Shimamoto verloren sich aus den Augen und finden sich schließlich wieder.
Für das Hörbuch konnte mit Joachim Krol einer der beliebtesten zeitgenössischen Schauspieler gewonnen werden. Krol, bekannt aus Filmen wie „Der bewegte Mann“, „Zugvögel“ oder als „Kommissar Brunetti“. (os)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen