Salon Des Amateurs (Remixes)

Hauschka - Salon Des Amateurs (Remixes)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hauschka im Club

Ein Remixalbum zu Hauschkas „Salon des Amateurs“ musste es zwangsläufig geben. Schließlich ist es dem Club gewidmet, in dem Hauschka Stammgast ist und einmal im Jahr das „Approximation“-Festival veranstaltet. Die beteiligten Remixer gehen dabei ganz unterschiedliche Wege, Hauschkas präparierte Klaviersounds in Clubtracks zu übersetzen.

Den Vogel schießt dabei Kompakt-Chef Michael Mayer ab. Sein Remix zu „Radar“ ist ein betörend schöner Track mit Sogwirkung, der auch gut auf sein letztes Album „Mantasy“ gepasst hätte, und trotzdem äußerst behutsam mit Hauschkas Ausgangsmaterial umgeht. Experimentell ist, wie nicht anders zu erwarten, Matthew Herberts Bearbeitung von „Sunrise“ zur Sache, während Steve Bicknell das „Tanzbein“ in Richtung Techno ausrichtet.

Mit Vladislav Delay und Alva Noto sowie Ricardo Villalobos gemeinsam mit Max Loderbauer sind zudem einige Künstler dabei, die - wie Hauschka selbst – regelmäßig an der Schnittstelle zwischen Klassik, Experiment und elektronischer Musik arbeiten. Keinesfalls fehlen darf ein Remix von Tolouse Low Trax. Dahinter steckt Detlef Weinrich, Mitglied bei Kreidler und einer der Betreiber des „Salon des Amateurs“ in der Düsseldorfer Kunsthalle.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Mit: Iggy & The Stooges, Swans, Thurston Moore, Battles, Matthew Herbert, alva noto, Mazzy Star u.v.a.
Eines der spannendsten Festivals in diesem Sommer dürfte das Off Festival im polnischen Kattowitz werden. Das Festival hat sich voll und ganz dem Underground verschrieben, der Mainstream muss leider draußen bleiben. Wir verlosen 2x2 Tickets!
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Morrissey, Kurt Cobain, DOOM, Matthew Herbert - und Amy Winehouse
Morrissey tritt schlecht gelaunt in Berlin auf, Aberdeen will Kurt Cobain eine Brücke widmen, Matthew Herbert gibt ein bemerkenswertes Interview, der mysteriöse Rapper DOOM gibt in Deutschland ein Konzert - und ein Nachruf zum Tod von Amy Winehouse.
Wie war's eigentlich bei... Tortoise?

Wie war's eigentlich bei... Tortoise?

Die Band aus Chicago live in Berlin
Die Postrock-Schildkröte ist über den großen Teich geschippert, um durch Europas Clubs zu kriechen. Wer sie verpasst, darf sich heftigst ärgern. Denn was das Quintett live bietet, geht auf keine Kuhhaut und begeistert.
Sakamoto macht`s anders

Sakamoto macht`s anders

Politik mit Stil
"Stop Rokkasho": Mit einer avancierten Homepage begegnet der Komponist und Computer Pop-Vorreiter Ryuichi Sakamoto der tendenziell pragmatischen Ästhetik politischer Kampagnen.

Empfehlungen