Filthy Empire

Heaven's Basement - Filthy Empire

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Retter in der Not

Im Februar 2013 veröffentlichen Englands neue Hardrock-Superhelden Heaven’s Basement ihr heißersehntes Debütalbum „Filty Empire“. Mit breiter Brust präsentieren sich die vier Briten als Retter eines Genres, das seit Anfang der Neunziger auf der Intensivstation liegt.

Seit knapp vier Jahren spitzt die britische Hardrock-Szene die Ohren wenn der Namen Heaven’s Basement fällt. Donnernde Riffs, treibende Drums und dynamische Refrains, die jedem Stadion-Betreiber den Angstschweiß auf die Stirn jagen: wenn die vier Insulaner ihre nackenbrechende Seventies-Rock-Mixtur in die Neuzeit transportieren, dann sind literweise Körperflüssigkeiten und blaue Flecken garantiert. Nach zwei kraftstrotzenden EPs kündigt sich nun im Februar 2013 das erste Debütalbum mit dem Titel „Filthy Empire“ an.

Heaven's Basement - Fire, Fire


Songs wie „Fire, Fire“, „Nothing Left To Lose“ oder „Heartbreaking Son Of A Bitch“ treten desillusionierten Ehemaligen wie Axl Rose oder Sebastian Bach derbe in den Allerwertesten. Den Helden von einst huldigend, rocken Heaven’s Basement mit reichlich Druck und Kickass-Attitüde. Zum Luftholen bleibt kaum Zeit. Lediglich „Be Somebody“ tritt kurzweilig auf die Bremse, ohne aber in Genre typischen Kitsch zu verfallen. Mit energischem Background und einer Stimme an vorderster Front, die sich vor keinem Branchenkollegen zu verstecken braucht, legen Heaven’s Basement ein Debüt vor, dass in punkto Durchschlagskraft und Dynamik keine Wünsche offen lässt. 

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Haben Led Zeppelin "Stairway To Heaven" nur geklaut?

Haben Led Zeppelin "Stairway To Heaven" nur geklaut?

US-Gericht hat entschieden
Fast jeder erfolgreiche Song der Musikgeschichte, sieht sich Urheberrechtsklagen ausgesetzt. Jetzt erwischt es zum wiederholten Male Led Zeppelin. Ihre Hymne "Stairway To Heaven" soll angeblich nur geklaut sein. Jetzt entschied ein Jury über den Fall.
Led Zeppelin bringen "Celebration Day" auf die Leinwand

Led Zeppelin bringen "Celebration Day" auf die Leinwand

Comeback-Konzert aus dem Jahr 2007 ab 17. Oktober im Kino
Sie sind eine der legendärsten Rockbands aller Zeiten. Anders als andere Altstars beschränkten Led Zeppelin ihr Comeback auf ein einziges Konzert. Im Jahr 2007 betraten sie nach 27 Jahren erstmals wieder gemeinsam eine Bühne. Nun kommt dieses Konzertereignis ins Kino. 
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Kraftklub, Kiss, Nicolas Jaar und Retromania
Retromania und kein Ende: Das Thema des letzten Jahres bleibt auch 2012 auf der Agenda des Pop-Feuilletons. Das zeigt Florian Schneiders Tonspion-Popschau in dieser Woche, in die sich mit Kraftklub und Nicolas Jaar trotzdem zwei neue Acts geschlichen haben.
Rückkehr einer Supergroup

Rückkehr einer Supergroup

Them Crooked Vultures planen zweites Album
Die Supergroup aus Dave Grohl (Foo Fighters), Josh Homme (Queens Of The Stone Age) und John Paul Jones (Led Zeppelin) plant ein weiteres Album. Das zweite Them Crooked Vultures-Album soll noch dieses Jahr erscheinen.

Empfehlungen