Teufelswerk

Hell - Teufelswerk

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Hells neues Album "Teufelswerk" ist inzwischen so oft verschoben worden, dass man an eine Veröffentlichung nicht mehr glauben will. Mit der Single "The Angst" zerstreut Hell diese Zweifel, Ende April soll sein viertes Album tatsächlich erscheinen.

In letzter Zeit ist DJ Hell vor allem in der Modewelt in Erscheinung getreten, mit speziellen Mixen wie jüngst für die Michalsky-Show bei der Berlin Fashion Week. Mit seinem "Teufelswerk" tritt er wieder selbst in den Vordergrund.

16 Tracks hat Hell für sein neues Album produziert, zur Hälfte oldschoolige Techno- und Housetracks wie das vorab veröffentlichte "The Disaster", das gemeinsam mit Mijk van Dijk produziert wurde. Für die andere Hälfte steht exemplarisch "The Angst". Zurückhaltende, im Hell-Kontext fast zarte Elektronika, die den Anschluss an Krautrock schafft, und mit der sich Hell wieder einmal neu erfindet. Produziert wurde "The Angst" übrigens mit Peter Kruder, den die Arbeit daran aus seiner Lethargie gerissen hat - demnächst erscheint seine erste Maxi seit sieben Jahren. Natürlich auf Hells Label.

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Kraftwerk - 3D Der Katalog

Kraftwerk: "3-D Der Katalog" Das Gesamtkunstwerk auf Doppel-Vinyl

Wir verlosen zwei Exemplare
Verweigerung machte Sie zum Mythos: Heute sind sie Legenden der Elektro-Szene und fester Bestandteil ihrer Entstehungsgeschichte. Kraftwerk bringen ihre Alben in einer aufwendigen Multimedia-Box neu heraus. Für Vinylliebhaber haben wir hier genau das Richtige.