Album

Fashionista Super Dance Troupe

Help She Can`t Swim - Fashionista Super Dance Troupe

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Fetzig wirres Discochaos

Umwegsfrei und actionreich kommen Help She Can`t Swim auf Punkt um Punkt um Punkt. Das Quintett wirft überdrehten Krawallrock und verlässliche Tanzflächenfüller in die Welt. Mit und zu großer Freude wird hier gelärmt, gequietscht und sich bewegt. Bitte we

Lärm und Chaos und süßen Tanzpop wirbeln die fünf aus Southhampton auf ihrem Debütalbum mit Schwung durcheinander. Help She Can`t Swim fegen durch chaotische Hits und hyperaktiven Statementpop. Sie lassen trotzig mitreißende Discohysterie auf halbem Wege in ergreifende Momente der Stille und erschütternde Noiseausbrüche umkippen. Männlicher und weiblicher Gesang streiten sich anmutig und schrill um die Führung, man schenkt sich generell wenig und der Welt ordentlich ein. "Fashionista Super Dance Troupe" lässt grellen Punkrock und quietschbunten Pop unentwegt wild aufeinander prallen. Die beiden rempeln sich auf die und von der Bildfläche, gehen ineinander auf und stellen sich gegenseitig Beine. Dies hier ist einnehmend wirr, bewegend und ergreifend und schlichtweg famos und leistet den Blood Brothers und Pretty Girls Make Graves in meinem Herzen beste Gesellschaft. (sc)

Ähnliche Künstler