Album

Dare I Say

Hermano - Dare I Say

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Frischer Sandrock mit Kyussgeschmack

Hermano machen den Schritt vom Status "Projekt" zu einer Existenz als Band. Mit "Dare I Say" verpasst die Band dem Testballon "Only A Suggestion" einen überzeugenden und reifen Nachfolger, dem der schwere Blues aus allen Poren tropft.

Eine Idee, ein Versuch, ein interessantes Projekt debütierte da vor zwei Jahren. Mit acht Songs und umfassender Tournee testeten Hermano das Wasser und trieben Freunden des Sand-und-Hitze-Rocks das Salz der Freude in die Augen. Es war vor allem die Stimme der Band, Ex-Kyuss-Sänger John Garcia, die der Band Aufmerksamkeit und viele offene Ohren garantierte. "Der Typ von Kyuss macht was nyuss", raunte man sich zu und ging zu den Konzerten, wo dann auch artig "Green Machine" und andere Gassenhauer als Zugaben gespielt wurden.
Damit dürfte nun Schluss sein. Hermano müssen sich nicht darauf verlassen, dass glorreiche Vergangenheit die Sperenzchen der Gegenwart entschuld- und duldbar macht. "Dare I Say" ist ein wuchtiger Brocken Gitarrenrock, dem es nicht an Seele fehlt, der Blues und Wüste kennt und, obwohl er beide Beine fest im Sand des Genres vergraben hat, jetzt noch mehr Frische und noch weniger Langeweile sein Eigen nennt. (sc)

Alben

Ähnliche Künstler