Album

Das Ergebnis wäre Stille

Herrenmagazin - Das Ergebnis wäre Stille

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview

Die Zeit des Schrammelns sei vorbei, hieß es dieser Tage aus dem Lager der Hamburger Indierocker Herrenmagazin. Auf ihrem mittlerweile dritten Album „Das Ergebnis wäre Stille“, welches im Februar 2013 erscheinen wird, soll es wesentlich reduzierter zugehen. Mit dem ersten Album-Appetizer „In toten Hügeln“ bringen die Hanseaten Licht ins Dunkel.

Spätestens seit ihrem Debütalbum „Atzelgift“ aus dem Jahr 2008 gehören Herrenmagazin zur Bel Etage der deutschen Indierock-Szene. Mit tiefsinnigen Texten und kantigem Rock, der durchaus auch mal ins Punk-Lager abdriftet, gelang es den Nordlichtern im Laufe der Jahre eine stetig wachsende Anhängerschaft um sich zu scharren.

Herrenmagazin - In toten Hügeln

 

 

Nun steht mit „Das Ergebnis wäre Stille“ bereits der dritte Studiostreich in den Startlöchern, der die Band von einer neuen Seite präsentieren soll. Mit dem Vorab-Song „In toten Hügeln“ überraschen Herrenmagazin mit einem souveränen Mix aus eingängigem Pop und angezerrten Garagen-Sounds. Von Produzent Torsten Otto (Kante, Tomte, Sport) und Mixer Pelle Gunnerfeldt (The Hives, Refused, Disco Ensemble) perfekt in Form gegossen, dürfte der Gitarrenpopper bei hiesigen Alternativ-Radiostationen offene Türen einrennen.

Tonspion präsentiert Herrenmagazin "Das Ergebnis wäre Stille - Live":

17.10.13 Kassel, Schlachthof
18.10.13 Erfurt, Museumskeller
19.10.13 Leipzig, Werk2
20.10.13 Regensburg, Alte Mälzerei
21.10.13 Wien (A), B72
23.10.13 München, Milla
24.10.13 Innsbruck (A), Weekender
25.10.13 Konstanz, Kulturladen Konstanz
29.10.13 Stuttgart, Schocken
31.10.13 Aachen, Musikbunker
01.11.13 Hannover, Béi Chéz Heinz
02.11.13 Lingen, Alter Schlachthof

Alben

Das Wird Alles Einmal Dir Gehören

Herrenmagazin - Das Wird Alles Einmal Dir Gehören

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Deutschrock klingt anders
Das Debüt "Atzelgift" von den Hamburgern wurde vielerorts mit großem Beifall bedacht. Mit einem Bein im Punk verwurzelt, entließ man den teilweise rohen Indie-Rock in die hiesige Landschaft. Nun das schwierige zweite Album. Angekommen beim belanglosen Deutschrock der letzen Jahre. Wirklich? Quatsch!

News

Herrenmagazin auf ausgiebiger Deutschlandtour

Herrenmagazin auf ausgiebiger Deutschlandtour

TONSPION präsentiert die Hamburger Indierocker auf Tour
Seit dem ersten Album "Atzelgift" der vier Herrenmagaziner ist viel passiert. Zum Beispiel drei weitere Platten, von denen die letzte, "Sippenhaft" erst Mitte diesen Jahres erschien. Nun passiert noch mehr - denn von Ende Oktober bis zum nächsten Frühjahr geht es für die Jungs auf große Deutschlandtour.

Videos

Ähnliche Künstler