Last Night

His Name Is Alive - Last Night

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Cosmic Soul aus einer anderen Zeit
Wie aus einer anderen Zeit kommen His Name Is Alive mit ihrer neuen Platte "Last Night". Call it Cosmic Soul oder Acid Jazz. Wie auch immer Du`s nennst, diese Platte ist nicht von dieser Welt.

Anfang der 90er kam eine Acid Jazz Welle über die Welt geschwappt, die jedem Jazz-Mucker die Gelegenheit gab, mal eben ganz schnell auch noch eine Acid-Jazz-Kombo aufzumachen und mit endlosen Soli und exzessiven Improvisationen die schnelle Mark zu machen. Dieser Hype überlebte sich zum Glück sehr schnell und es sind nur ein paar übrig geblieben, die nach wie vor Musik machen, wie aus einem 60er Jahre LSD-Hippie-Film. His Name is Alive haben sich für ihr neues Album einen Saxofonspieler und einen Kongaspieler ins Studio geholt, ein Mikro aufgebaut und den beiden Musikern offenbar freien Lauf gelassen. Zusammengehalten wird das Ganze dann von der betörenden Stimme von Lovetta Pippen. Unterhaltsam, im höchsten Maße partytauglich und vollkommen abseits von aktuellen Modeströmungen und Hypes. Dass nenn` ich Stehvermögen. Und gut. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen