min_tek

Hofuku Sochi - min_tek

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
DJ Stachy auf Weltraumfahrt
Eine interessante Entwicklung konnte da in den letzten Jahren nachvollzogen werden: ehemalige deutsche Hip Hop Stars tendieren mit ihren neuen Projekten in Richtung elektronischer Musik. Nach Michi Beck, Koze oder Tobi Tobsen folgt nun auch DJ Stachy.

Das allerdings nicht zum ersten Mal. Vor Jahren brachte der Ex-Fischmob-Schlagzeuger und DJ mit seinem Partner Torben Krüger ein Hofuku Sochi-Album heraus. Im Gegensatz zu den Pendants wie Turntable Rocker, Moonbootica oder DJ Koze schielen Stachy und Krüger nur sekundär auf den Dancefloor. Gelassenheit ist das Credo, das jedoch nicht als platter Chill-out ausformuliert wird. Die Produktion des neuen Albums „min_tek“ zog sich über drei Jahre hin, gespielt wurde vorwiegend mit älteren analogen Soundmaschinen, die wohl den vielerorts durchschimmernden 70er-Weltraumsound hervorbrachten. Die Stücke klingen beinahe altmodisch, doch gerade dadurch charmant, kantig und exotisch. Dabei verzichten Hofuku Sochi auf allzu verschrobene Experimentalität und gelangen unerwartet ab und an doch mitten auf der Tanzfläche. Ja, hier schlummern instrumentale Elektronik-Songs, die in Jamsessions entstanden und viel zu erzählen haben. Neben dem Album auf PopUp-Records, haben die beiden ihre experimentelleren Sessions gestrafft und als MP3s ins Netz gestellt. (jw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Raven im ehemaligen Kult-Club mit Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL)
Vergangenen Samstag waren wir im POP UP! Store von Volkswagen in Berlin zu Gast, wo wir mit DJ Supermarkt über das Thema "Vinyl meets Digital" diskutierten. Die POP UP! Tour findet am kommenden Samstag ihren Abschluss im berühmten Berliner ewerk, wo wie in den 90ern zu elektronischer Musik die Nacht durchgefeiert wird. Das Beste: der Eintritt ist frei!
Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.
6. März 2009: Die Alben der Woche

6. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Starsailor, Annie Lenox, Kelly Clarkson, Dirk Darmstaedter, Mathias Schaffhäuser, DJ Koze, Chris Cornell, Eisblume, Green Concorde u.a.
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
F11B : Samstag

F11B : Samstag

Der Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim
Robert Smith, tausendfach. Das Konterfei schmückt das offizielle FIB-Magazin, grüßt von Bürgersteigen und Cafétischen, erinnert an einen schönen Abend. Und ganz nebenbei schürt es Vorfreude auf die vielen kommenden Stunden, auf den zweiten Abend des elften Benicassim-Festivals.

Empfehlungen