Album

Holly Miranda - Holly Miranda

Holly Miranda - Holly Miranda

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Selbstversuch

Holly Miranda ist eine Songwriterin aus New York, die in der Bandbreite zwischen Indie-Rock und Pop alles beherrscht und unsere Gehörgänge bereits erobert hat. Das selbstbetitelte Album ist ein gewagter Schritt ins Folkmetier, der hätte gravierender ausfallen können. 

Wenn es heutzutage um politische Ereignisse geht, verbreiten sich Neuigkeiten innerhalb von Sekunden um den gesamten Globus. Muss man dann aber immer mit Entsetzen feststellen, dass bestimmte Alben von US-Acts mit teilweise zweijähriger Verspätung für den europäischen re-releast werden müssen, zweifelt man immer wieder ein wenig an der vielbesagten vernetzten Informationskultur. 

So ist das auch bei der New Yorker Songwriterin Holly Miranda. Letztes Jahr brachte sie ihr selbstbetiteltes drittes Album raus und jetzt erscheint das nun endlich auch bei uns. Das wäre alles vielleicht nicht weiter schlimm. Dadurch aber kommen wir erst jetzt in den Genuss einer Künstler ie von Kanye West gelobt wird, wie er sonst nur sich selbst in den Himmel hebt. "All I Want Is To Be Your Girl" ist der beste Beweis, dass der gute Mr. West nicht permanent nur polarisierende Sachen von sich gibt. Die Nummer ist ein Hit! Punkt.

Holly Miranda - All I Want Is To Be Your Girl (Music Video) from Dangerbird Records on Vimeo.

Auf der neusten Platte schlägt ihre Liebe zum Folk voll durch. Man mag sogar leider meinen, dass dies stellenweise zu sehr der Fall ist. In solchen Momenten rauschen die SOngs einfach unaufgeregt durch die Lautsprecher. Hängen bleibt wenig. Dann wiederum ragen solch funkelnde Popsternchen wie "Whatever You Want" raus und man wünscht ihr für die nächste Platte, sich wieder mehr Richtung Pop zu orientieren. Der steht ihr (noch) besser als das getragene Folkgewand.

Ein wenig wirkt Holly Miranda, wie das typische New Yorker "Girl next Door". Von Beginn an sieht bei ihr aber alles nach der großen Musikkarriere aus: Mit 14 spielt sie Piano und Klavier, singt zu dem Zeitpunkt schon jahrelang im Detroiter Chor, bevor sie mit 16 nach New York geht und einen fetten Plattendeal beim Major BMG annimmt. Doch das komplett fertige Album erblickt nie das Tageslicht. Das Label macht einen Rückzieher. 

"I ended up walking away from [it]. It's, like, in a safe somewhere and no one's ever heard it"

Also wieder einen Schritt zurück. Heute hat Holly Miranda bei Dangerbird eine neue Heimat gefunden und blickt nun auf eine gut gefüllte Diskographie zurück: Drei Soloplatten und zwei mit den Jealous Girlfriends stehen zu Buche. Und während bei uns ihr 2015er Album erst im September erscheint, hat Holly bereits eine brandneue EP am Start-natürlich nur für den US-amerikanischen Markt. Dazu aber dann später mehr, denn so viel ist sicher: Von ihr werden wir in Zukunft noch viel öfter hören.

"Holly Miranda" erscheint für den deutschsprachigen Markt am 02.09.2016 über Dangerbird Records.

Tourdaten:
30.09. Plutonium-Klub | Straßkirchen (DE)
01.10. Cafe Galao | Stuttgart (DE)
02.10. Hafen 2 | Offenbach (DE)
03.10. Schick& Schön | Mainz (DE)
04.10. Cube | Düsseldorf (DE)
05.10. Lichtung | Köln (DE)
06.10. Kartontage | Bremen (DE)
08.10. Asta Kneipe | Rosenheim (DE)
09.10. Denkmal | Salzburg (AT)
12.10. Essigfabrik | Lübeck (DE)
13.10. Exil | Chemnitz (DE)
14.10. Irish Pub | Parchim (DE)
15.10. Kulturbahnhof | Radeburg (DE)
16.10. Kreativfabrik | Wiesbaden (DE)
17.10. Monomontag - Portier | Winterthur (CH)
19.10. Privat Haus | München (DE)
20.10. Musigbistrot | Bern (CH)
21.10. Kafi für Dich | Zürich (CH)
22.10. Haus der Musik | Wien (AT)
23.10. Gwölb | Hartberg (AT)
24.10. Scherbe | Graz (AT)
25.10. Lendhafen Cafe | Klagenfurt (AT)

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler