Serious Times

Horace Andy - Serious Times

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reggae hält jung

Reggae hält jung. Horace Andy ist inzwischen 59 Jahre alt, seine Stimme klingt aber so kraftvoll, wie zu Beginn seiner Karriere. Mit „Serious Times“ veröffentlicht Andy ein neues Soloalbum, auf dem er mit dem talentierten deutschen Produzenten Andreas „Brotherman“ Christophersen zusammengearbeitet hat.

Horace Andy gehört eine der großen Stimmen des Reggae. Seit den späten 60er Jahren steht Andy vor dem Mikrophon und lieh seine Stimme Produzenten wie Sir „Coxsone“ Dodd, Lloyd „Bullwackie“ Barnes oder Bunny Lee. Über die Grenzen der Reggaeszene hinaus wurde er durch seine Zusammenarbeit mit Massive Attack bekannt, für die er auf „Protection“ und „Blue Lines“ vors Mikrophon trat.

In „Serious Times“, seinem neusten Soloalbum, hat er keine Experimente als Devise ausgegeben: Altehrwürdiges und routiniertes Personal als Backing Band im Studio, für die Producer Andreas Christophersen rootsige One-Drop-Riddims geschrieben hat. „Serious Times“ ist in jeder Sicht ein traditionelles Reggae-Album, bietet aber die beste Bühne für Horace Andys einzigartige Stimme. Die ist mal geheimnisvoll, mal brüchig, mal verzweifelt, mal voller Kraft und klingt immer noch so jugendlich wie auf „Skylarking“, einer von Horace Andys größten Hits.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video Still aus "The Spoils feat. Hope Sandoval" (Vevo)

Video: Massive Attack - The Spoils feat. Hope Sandoval

Neues Video mit Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett
Massive Attack waren die Wegbereiter des Trip-Hop und sind bekannt für ihre innovativen Videos. Ihr Neues zu "The Spoils feat. Hope Sandoval" mit Cate Blanchett in der Hautprolle ist da keine Ausnahme.
Massive Attack - Come Near Me (Video)

Massive Attack - Come Near Me (Video)

Neues sehenswertes Video der Trip-Hop-Veteranen
Massive Attack haben in ihrer Karriere mehrere wegweisende Musikvideos veröffentlicht. Dazu gehört auch das neue "Come Near Me". Hier könnt ihr das neue Video sehen. 
Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Die TripHop-Veteranen live in Berlin
Sie lassen sich mal wieder viel Zeit für ihr neues Album. Doch zumindest ist es bereits in der Mache, wie Massive Attack anlässlich ihres Konzerts beim Glastonbury Festival verlauten ließen. Das Duo spielt diesen Samstag im Berliner Tempodrom.
Album der Woche: Villagers - Awayland

Album der Woche: Villagers - Awayland

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album der Woche vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche sind wir mit den Iren von Villagers unterwegs im „{Awayland}“.  
Massive Attack fordern ZeroDB

Massive Attack fordern ZeroDB

Triphopper setzen sich gegen Musik als Psychofolter zur Wehr
Seit den Vorkommnissen in Guantanamo weiß man, dass Musik als Folterinstrument eingesetzt wird. Darauf macht die Organisation ZeroDB mit ihrem ungewöhnlichen Protest aufmerksam. Prominente Unterstützung bekommt sie dabei von Massive Attack, die ihren Song „Saturday Come Slow“ für einen Kurzfilm, der sich mit der Problematik befasst, zur Verfügung gestellt haben.