Album

Progress*Reform

iLiKETRAiNS - Progress*Reform

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein vergessener Schatz

Abseits der angesagten Hype-Kapellen bringt England doch immer wieder Exzentrisches in Sachen Popmusik hervor. Das gefällt dann typisch britisch sogar den Scharfrichtern vom NME. iLiKETRAiNS zum Beispiel.

Manchmal fragt man sich im Nachhinein wie man eine solche Band komplett verpassen konnte! iLiKETRAiNS kommen aus dem englischen Leeds, interessieren sich neben verschachtelten Songstrukturen in erster Linie für geschichtliche Themen, die folgerichtig in ihren Texten im Mittelpunkt stehen. Damit stehen sie in einer langen Tradition genialer Exzentriker in der britischen Popmusik. Ihr fabelhaftes Debütalbum "Progress*Reform" erschien auf dem geschmacksicheren Fierce Panda-Label und erschafft trotz seiner Kürze eine ganz eigene Welt. Ihre skurrilen Texte, beispielsweise über den Schachweltmeister Bobby Fischer, packen iLiKETRAiNS in ein Soundgewand, das einerseits an die Postrocker von Mogwai erinnert, aber auch immer die dunklen Seiten der 80er im Blick hat. Düster ging es da zu und das passt gut zu den traurigen und seltsamen Geschichten der Band aus Leeds. Im wunderbaren Download "Terra Nova" spürt man musikalisch die eisige Kälte und Verlorenheit von Captain Scotts gescheiterter Südpolexpedition aus dem Jahre 1911/12. Auch Sänger David Martins Bariton-Stimme, die hier durchaus an Morrissey erinnert, stärkt diesen Eindruck. Großartige Musik, der man sich stundenlang hingeben kann. (cw)

Alben

Ähnliche Künstler