Paranoia E.P.

Illektric - Paranoia E.P.

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Derber Elektro-Hip Hop-Hybrid

Stampfender Elektro-Hip Hop aus Spanien mit einem erweiterten Arm nach Los Angeles. Elektro-Nerd Alek Stark sowie der Rapper Aqeel geben mit ihrer „Paranoia E.P.“ mitreißende Einblicke in eine mehr als viel versprechende Kooperation.

Drei Tracks sind auf jener EP und „Heat“ ist so einfach gestrickt, dass man erst einmal überrollt wird. Mit gerader Bassdrum, einer düster-dreckigen Bassline, einer simplen Melodie und nicht zuletzt einem kaum aufhaltbar scheinenden Rap-Sing-Sang drängt sich der Track ohne höfliche Umwege direkt auf den Tanzboden. Musik-Mastermind Alek Stark stammt aus Madrid und ist in der spanischen Underground-Szene mit seinem Label Star Whores Records sowie seinen verschiedenen Releases und Sonar-Auftritten eine kleine Ikone. In Deutschland wurde er durch das Münchner Label Disko B vorgestellt. Die Referenzen von Rapper Aqees aus Los Angeles sind als Backgroundsänger für Dr. Dre und Samy Deluxe ebenfalls nicht zu verachten. Das Projekt Illektric ist demnach eine hochinteressante Zusammenarbeit und ein frischer, wesentlich derberer Beitrag zu den aktuell sehr angesagten Elektro-Hip Hop Kollaborationen. Wir tanzen also zu „Heat“ und warten gespannt auf das Album. (jw)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler