Freunde der Sonne: Officillz Bootleg – der junge Illz

Illmatic feat. Moses Pelham - Freunde der Sonne: Officillz Bootleg – der junge Illz

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Illmatics Album “Brilliant” wurde 2003 von der eigenen Plattenfirma zurückgezogen. Online-Tauschbörsen brachten es damals trotzdem in Umlauf – jetzt wurde das Album auch regulär als überarbeitetes Re-Release veröffentlicht.

Vieles auf Illmatics „Officillz Bootleg – der junge Illz“ ist nicht so richtig neu. Das Album ist eine Art Wiederveröffentlichung von Illmatics „Brilliant“, das 2003 sozusagen nur ein bisschen veröffentlicht wurde: damals fühlte sich das Label 3P aufgrund des geringen Medienechos „boykottiert“ und stoppte kurzerhand die Auslieferung des Albums. Doch vor allen Dingen Online-Tauschbörsen zeigten sich davon unbeeindruckt. Also: so mancher Track von damals findet sich nun auch auf „Officillz Bootleg – der junge Illz“ wieder. Allerdings gibt´s auch Neues zu hören. „Wo soll der Schmerz hin?“ beispielsweise wurde von Melbeatz produziert und steht als Free-Download im Netz bereit. Unterstützt wird Illmatic auf „Officillz Bootleg – der junge Illz“ mal wieder von der gesamten 3P-Belegschaft. Nicht nur Moses, die Setlur und Cassandra Steen (Glashaus) haben sich bei den Aufnahmen die Klinke in die Hand gegeben, sondern auch Kool Savas und weitere Gäste sind auf dem Album vertreten. Bei so vielen Features wollte man sich namentlich wohl auf einen Nenner bringen: so präsentieren uns die „Freunde der Sonne“ Illmatics „Officillz Bootleg – der junge Illz“. (js)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Pelham vs. Kraftwerk: Bundesverfassungsgericht stärkt das Sampling

Pelham vs. Kraftwerk: Bundesverfassungsgericht stärkt das Sampling

Verfassungsgericht verweist auf die Kunstfreiheit
Seit zwei Jahrzehnten prozessieren Kraftwerk gegen Moses Pelham, der für einen Song von Sabrina Setlur ein 2-sekündiges Kraftwerk-Sample verwendete. Das höchste Gericht kassierte nun das Urteil des BGH. Der Fall muss neu entschieden werden. 
Ausspioniert: Blumentopf

Ausspioniert: Blumentopf

Fünfmal nachgefragt bei der ersten Generation des deutschsprachigen HipHops
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit der gesamten Belegschaft des Blumentopfes.