De Tinnen Mannen

Ilse Lau - De Tinnen Mannen

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

In Bremen buchstabiert man den Postrock neu: I-L-S-E-L-A-U. Eigentlich tut man das dort schon seit Jahren, aber eben ganz still und heimlich, schlau und eigen, grenzenlos und irreführend.

Seit 1998 stets auf dem Pfad der musikalischen Weiterentwicklung watend, hinterlassen die drei Bremer eine neue Duftmarke. „Tosh Togs“ ist ein weiterer Meilenstein auf dem Lau’schen Weg Richtung totale Durchgeknalltheit. Immer bedacht, mit dem nächsten Album nicht erkannt zu werden, veröffentlichte man bereits vier Alben via „Happy Zloty“ und „Fidel Bastro“. Nummer fünf kommt nun über das Label „Klangbad“ und klingt wie durch ein selbiges gezogen. Acht Stücke bieten hier einen Ereignisreichtum und rhythmische Präzision at it’s best. Hier fließt alles um Ecken und Kanten und treibt es gegen den Strom aufwärts. Urplötzlich setzt Ilses niemals zuvor gehörte Stimme ein, die man mögen aber auch für entbehrlich halten kann. „Straight forward in zig-zag-lines“ durch die Musikniveau-Alpen. Da tun sich die radikalsten Steigungen und die heimlichsten Schleichwege auf, bis man plötzlich an eine Lichtung geführt wird, wo mediterrane Popmelodien wie Sand am Meer herumliegen. Angejazzt, angefunkt und durchgescheppert. Die Bee Gees treffen auf unverzerrte Botch, rocken postmodern los wie Shellac und kochen über. Da wird einem aufgetischt wie zu Krautrocks Zeiten. Alles kommt anders als man denkt, aber alles macht Sinn und kommt auf den Punkt. Kopfmusik, die aus dem Bauch kommt und im Gebein einschlägt. Leider Gottes nur ein älteres Stück als Hörprobe, aber das Gute und typisch Lau’sche daran ist: Es führt auf den Holzweg. (bb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler