Schubert: Masses Nos. 1 & 3

Immortal Bach Ensemble - Schubert: Masses Nos. 1 & 3

Label: 
Komponist: 
Franz Schubert
Interpret: 
Immortal Bach Ensemble
Dirigent: 
Morten Schuldt-Jensen
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jugendliche Genialität

Franz Schubert war gerade mal 17 Jahre alt, als er im September 1814 seine eigene, bereits erstaunlich reife Messe Nr. 1 D 105 als Dirigent zu Uraufführung brachte. Das Werk folgt zwar klassischen Vorbildern, bietet aber auch bereits deutliche Anklänge an Schuberts ureigene, lyrische Klangwelt.

Wir hören den feierlichen, schön ausgearbeiteten Mittelsatz der aus drei Sätzen bestehenden Gloria-Abteilung der Messe D 105. in der lateinischen Liturgie ist dieser Part Gratias agimus tibi überschrieben. Natürlich treten an diesem Punkt bei Franz Schubert sowohl Mozartsche als auch Haydnsche Einflüße deutlich zutage. Dennoch sind in der Instrumentierung, im Zusammenspiel von menschlichen Stimmen und Orchester sowie in den harmonischen Wendungen bereits Elemente zu hören, die so nur von Schubert stammen können, etwa der nach 2:20 scheinbar aus dem Nichts entstehende, bedrohliche Spannungsbogen, der den gesamten Satz unvermittelt ins Düstere wendet.

Das in Bonn beheimatete Immortal Bach Ensemble, das von Morten Schuldt-Jensen, dem Dirigenten der vorliegenden Aufnahme, geleitet wird, hat seine Wurzeln im 2006 aufgelösten Kammerchor des Leipziger Gewandhauses. Der jetzige Name der Chorformation geht auf das Werk Immortal Bach des norwegischen Komponisten Kurt Nystedt zurück, welches das Ensemble in seiner Gründungsphase regelmäßig zur Aufführung brachte. Als ihre künstlerischen Ziele bezeichnet die Formation auf ihrer Website „die Verbindung von Altem und Neuem sowie die Suche nach authentischen Klangfarben und Strukturen in der Musik“.

1 CD, ca. 58 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen