Horus

The Impossible Shapes - Horus

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit gleich zwei Konzeptalben erweitern die nimmermüden Impossible Shapes ihre Diskographie. Mit kauzigem Indierock verkünden die Kanadier das Äon des Horus, mit entrückten Folkvariationen das Zeitalter der Extase. Und sie punkten durch Freigiebigkeit.

Dem Eigensinn ihrer frühen Tage sind The Impossible Shapes noch immer verpflichtet. Am laufenden Band bringen sie neue Stücke in die Welt, veröffentlichen ihre Werke gern mal nur auf Kassetten in limitierter Auflage, lassen gleichzeitig ein Händchen für große Melodien und eine Freude an verschrobenem Muckertum erkennen. Mal präsentiert sich die Band um Sänger und Songwriter Chris Barth als LoFi-verliebtes Küchenprojekt, mal sind ihre Alben clever und bedächtig zurechtproduziert. Das Doppelpack "Horus"/"Tum" zeigt die Band von allen guten und weniger guten Seiten, bringt herrliches und altbackenes unter einen Themenhut. Jeder, der sich zwischen Built To Spill, Pavement, Polyphonic Spree und immer wieder Guided By Voices geschmacklich wohl fühlt, dürfte an diesem Paket seine helle Freude haben. Das Tollste: Während das Studioalbum "Horus" auf den üblichen Wegen ins häusliche Musikregal wandert, verschenken die Impossible Shapes das feine Im-Wohnzimmer-der-Band-Album "Tum" einfach. Drei Songs von "Horus" und das komplette "Tum"-Zip-Paket stehen auf der Bandhomepage zum Download bereit. (sc)

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sonic Youth: Kunst in Düsseldorf

Sonic Youth: Kunst in Düsseldorf

Neues Album, große Ausstellung und ein exklusiver Gig
Sonic Youth haben in ihrer langen Karriere unzählige Indiebands beeinflusst und in der Gegenwartskunst ihre Spuren hinterlassen. Eine von der Band kuratierte Ausstellung in Düsseldorf zeigt Werke von, mit und über Sonic Youth, ein neues Album der Band folgt im Sommer.
Kaffeehausmusik

Kaffeehausmusik

Starbucks verschenkt 50 Millionen Songs via Itunes
Schöne neue digitale Welt, zum Kaffee gibt es jetzt Musik. Die US-Kaffeehauskette Starbucks und Itunes feiern gemeinsam den Start des "Itunes Wireless Store". Ab Oktober will Starbucks täglich bis zu 1,5 Millionen Karten verteilen, mit denen man sich auf Itunes den Song des Tages downloaden kann.
Viele News im Hause Sonic Youth

Viele News im Hause Sonic Youth

"Daydream Nation" live, ein seltsamer Deal und Thurston Moore geht solo
Derzeit folgt eine Sonic Youth-Neuigkeit auf die nächste: Mal gab es Gutes zu verkünden, mal eher befremdlich erscheinende Nachrichten. Nun gibt es aber glücklicherweise wieder Nachschub in Sachen good news!
Hingehört: Die Rückkehr der Smashing Pumpkins

Hingehört: Die Rückkehr der Smashing Pumpkins

Erster neuer Song der Corgan-Truppe im Netz
Eine der wichtigsten Bands der 90er, eine Band die zur musikalischen Sozialisation jedes Thirty-Somethings gehörte wie Nirvana oder Pearl Jam meldet sich mit einem Paukenschlag zurück und sind im Juni auch in Deutschland live zu erleben.
Nostalgische Konzerte

Nostalgische Konzerte

All Tomorrows Party veranstaltet einzigartige Konzertreihe
In den Zeiten des großflächig entfachten Reunionfiebers kommt man aus dem nostalgischen Träumen kaum noch heraus. Hier raufen sich die alten Helden wieder zusammen und dort schon folgen die nächsten. Irgendwann reicht das aber auch mal, allein schon wegen der Inflation.