Album

Love Your Mother

Inkblot - Love Your Mother

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Spielen und spielen lassen

Hinter Inkblot steckt ein einziger Mann aus Austin, Texas, der sich sehr wahrscheinlich oft von seiner Kindheit hat inspirieren lassen. Elektro LoFi so unaufgeregt und vertrackt, dass man früher gern mit ihm zusammengespielt hätte.

Spielerisch umherzwirbelnde Klänge, die einen Film untermalen könnten, in dem sich gerade einige Kinder in Zeitlupe mit dem ersten Herbstlaub bewerfen. Es gibt Musik, die erinnert an Kinder, auch wenn sie sehr komplex und konstruiert wirkt. Jeremy Ballard aka Inkblot scheint auch gern zu spielen und kann diese Bilder mit seiner Musik erzeugen. Der Texaner, der bereits bei dem Berliner Label tomlab debütieren konnte, schafft mit clickernden LoFi Beats und flockigleichten Melodien eine warm mollige Atmosphäre, welche die eigentliche Kühle elektronischer Musik kurzzeitig vergessen lässt. Dadurch kommt der Gedanke auf, man befände sich einem kleinen vertrauten Raum, in dem man sich sofort wohlfühlt. Die Musik von Inkblot ist irgendwo zwischen Clicks´n Cuts und Mouse On Mars zu entdecken, ohne direkt aus einer der beiden Schubladen heraus zu schauen. „Mothball” ist ein Track des aktuellen Albums “Love Your Mother”. (jw)

Alben

Ähnliche Künstler