Frequent Traveller

International Moods - Frequent Traveller

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eine eigene Reisewelt

Ein Leben in Projekten: FM Einheit, ehemaliges Mitglied der Einstürzenden Neubauten und vielbeschäftigter Musiker und Klangregisseur, hält sich auf Trab. Als International Moods vertont er gemeinsam mit dem Kölner Produzenten Zero Cash die "wunderbare Welt des internationale Flugverkehrs".

Es ist nicht das erste Mal, dass sich FM Einheit dem Flugverkehr widmet. Doch wo die 2002 gemeinsam mit Andreas Ammer produzierte Absturzanalyse "Crashing Aeroplanes" als ausgezeichnete Flugangstverstärkung wirkte, ist "Frequent Travellers" eher Flugalltagssoundtrack. Mit Metalllärm und elektronischem Beat, verfremdeter Sprache und zarten Streichern fassen International Moods den internationalen Flugverkehr in Klänge und Worte - nicht als "Music For Airports", sondern als Musik für die Innenwelt des Reisenden.

So spiegelt "Int. Moods" etwa die verzerrte Zeitwahrnehmung über sonnengetränkten Wolkenlandschaften, rast "Fraport" durch Flughafen- und Orientierungshektik. Die bedrückende Langeweile des Wartens findet ebenso ihre Entsprechung wie die latente Bedrohung durch die Institutionen, die doch Sicherheit vermitteln sollen. Und Gast Jim Thirwell aka Foetus findet Worte für jeden, dessen Redebedarf, Langsamkeit, Ignoranz oder schlichte Anwesenheit das Lebensgefühl der Reisenden schmälert: "I love mankind - it's people I can't stand."

Ein einnehmendes Faszinosum ist "Frequent Traveller" vor allem, weil es sich im Namen, in der Präsentation und in den Songtiteln so eng an sein Konzept klammert. Hier schaffen International Moods eine eigene Reisewelt voller Bedrohung, Entspannung und Dämmerzuständen. Davon losgelöst funktionieren nur wenige Stücke, glänzen nur die famose Schönheit "Int. Moods" und die Albumzusammenfassung "What Kind Of Problem" für jeweils sich allein. Doch prallt dieser Vorwurf eben doch am Konzept ab - auch "Crashing Aeroplanes" wurde ja nicht an den Singlequalitäten einzelner Black-Box-Aufnahmen gemessen.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Burial lüftet Geheimnis

Burial lüftet Geheimnis

Anonymer Mercury-Prize-Favorit gibt sich erstmals zu erkennen
Unter seinem Pseudonym Burial hat er es in die allererste Liga des Dubstep geschafft und ist Favorit für den diesjährigen Mercury Prize, noch vor Radiohead. Nun lüftete der geheimnisvolle Produzent seine wahre Identität.