Album

Facing Future

Israel Kamakawiwo'Ole - Facing Future

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wunderbare Welt

1997 starb der hawaiianische Sänger Israel Kamakawiwoʻole im Alter von nur 38 Jahren. 13 Jahre später landet er mit "Somewhere Over The Rainbow" posthum ein erstaunliches Comeback und belegt seit Wochen die Spitze der Single Charts.

Israel Kamakawiwoʻole wurde als Neffe eines berühmten hawaiianischen Sängers geboren und wuchs in einer äußerst musikalischen Familie auf. Kein Wunder, dass er bereits früh Songs auf der Ukulele coverte und sich als sehr talentierter Sänger erwies. Er veröffentlichte Zeit seines Lebens sechs Alben auf einem Label in seiner Heimat Hawaii, ehe er in Folge seiner Fettsucht starb.

Nun wurde seine Coverversion von Judy Garlands berühmten Evergreen aus dem "Zauberer von Oz" neu entdeckt, das Kamakawiwoʻole mit einzigartigem Schmelz in der Stimme und statt mit großem Orchester nur zu seiner Ukulele live eingespielt hat. Zweifellos der überraschenste Sommerhit der letzten Jahre, auch wenn er erst im September neu veröffentlicht wurde. Aber seitdem gibt es kein Entrinnen vor diesem Song und es gab wahrlich schon schlechtere Nummern in der Dauerrotation als diese gefühlvolle und gleichzeitig minimalistische Interpretation eines unsterblichen Klassikers.

Alben

Ähnliche Künstler