The Donut Shop

J Dilla - The Donut Shop

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Instrumentale Süßigkeiten

J Dilla ist der Jimi Hendrix des Hip-Hop. Zumindest was die Zahl der posthumen Veröffentlichung neuer Tracks des Produzenten aus Detroit angeht, der 2006 an den Folgen der Immunkrankheit Lupus starb. Mit „The Donup Shop“ gibt es jetzt eine weitere EP mit Instrumentals von Dilla.

Schon erstaunlich, welche Schätze in J Dillas Vermächtnis zu finden sind. Auf „The Donut Shop“ findet man drei neue Tracks, deren Qualität einzigartig ist. Die wild schlingernde Adaption von „Shadow Dance“, dem einzigen Hit der Men Without Hats, zeigt, dass Dilla seine Beats nicht ausschließlich als Grundlage für Raps produziert hat. „Sycamore“ und „Bars & Twists“ taugen ebenfalls als Beweis für Dillas Ausnahmetalent.

Daneben hat Stones Throw noch drei Instrumentals gepackt, die von Mos Def, Q-Tip und Busta Rhymes betextet wurden. Obwohl alle drei Tracks hinlänglich bekannt sein dürften, sind die Instrumentals stark genug, um auch für sich alleine stehen zu können. Wie schön, dass diese sechs Tracks jedem zur Verfügung stehen, die komplette Ep gibt es gegen Eintrag in den Newsletter des Labels Stones Throw als kostenlosen Download.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Free-Downloads zum Valentinstag

Free-Downloads zum Valentinstag

Mixtape Madness Spezial
Ob man den Valentinstag feiert oder nicht, im Netz ist dieser Tag ein musikalischer Feiertag. Wir haben die besten Mixtapes, Lovesongs und Valentinstags-Specials zusammengetragen – zum kostenlosen Download.
Not macht erfinderisch

Not macht erfinderisch

Mos Def releaset "The Ecstatic" als "Music Tee"
Fünf Jahre nach "The New Danger" veröffentlicht mit Mos Def einer der talentiertesten MCs ein neues Album. Neben klassischen Formaten wie CD und Mp3 wird mit "The Ecstatic" erstmals ein Album eines bekannten Künstlers auch als "Music Tee" erscheinen.
03.April 2009: Die Alben der Woche

03.April 2009: Die Alben der Woche

Mit Neil Young, Bat For Lashes, Yeah Yeah Yeahs, J Dilla, White Lies, Bronnt Industries Kapital, Tim Exile, The Thermals
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.

Empfehlungen