Mondo Cherry

Jacques Palminger - Mondo Cherry

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wahnsinn mit Methode
Jacques Palminger, der General, Gründungsmitglied von Studio Braun, Vorsitzender des Harakiri-Stammtischs Hamburg-Altona, macht auch Musik. Früher als Drummer der Waltons oder von Dackelblut, heute als Sänger mit den Kings Of Dub Rock.

2005, ein Mittwochabend: Es geht stark auf Mitternacht zu, leichtes Rumoren im Publikum macht sich breit, hätte der bunte Abend mit den Stars aus dem Golden Pudel Club, Hamburg, doch schon vor Stunden starten sollen. Und dann das: nicht Charmebolzen und Dauergrinser Rocko Schamoni betritt als erster die Bühne, sondern eine dünne, hochaufgeschossene Gestalt, mit dünnem Bärtchen, sorgsam ondulierter Frisur und fordert mit leicht heiserer Stimme das Publikum dazu auf "Fick dich, Henry Maske" zu skandieren und verzieht dabei keine Miene. Der Abend ist gerettet. Ach, mehr als das!

Keine Komik ohne Ernst, diesen Satz hat Jacques Palminger wie kein anderer beherzigt und pflügt sich auf seinem ersten Album "Mondo Cherry" durch die Popgeschichte, verleibt sich "I Love Chopin" ein und lässt "Polices & Helicopters" zum "Polizeihubschrauber" werden. Die "Mondo Cherry" ist grotesk, hintergründig und immer melancholisch; die Resterampe des Pop, auf der der große Nörgler, der kam um sich zu beschweren, der dem deutschen Sprachschatz die "Wanderhode" und die "Osmose" als Schimpfwort geschenkt hat, zum Sturm auf den Pop-Olymp abhebt. Ein Geniestreich!

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.
Das erste Video von Jochen Distelmeyer

Das erste Video von Jochen Distelmeyer

Der ehemalige Blumfeld-Sänger geht nun solo
Blumfeld sind Vergangenheit - und zweifelsohne ein Stück Musikgeschichte, das hierzulande bewegt hat. Der Sänger und Kopf der Hamburger Band hat nun sein erstes Soloalbum "Heavy" fertiggestellt, zu dem das erste Video ab sofort online zu sehen ist.
Jochen Distelmeyer: Erste Kostprobe aus Solo-Debüt

Jochen Distelmeyer: Erste Kostprobe aus Solo-Debüt

"Heavy" erscheint am 25. September 2009
Zwei Jahre nach Auflösung seiner Band Blumfeld, startet eine der umstrittensten Persönlichkeiten im deutschen Pop eine Solokarriere. Die erste Hörprobe lässt vermuten, dass Jochen Distelmeyer nahtlos da weitermacht, wo Blumfeld aufgehört haben.
Schlechte Nachrichten und Good News

Schlechte Nachrichten und Good News

Blumfeld trennen sich und Rage Against The Machine raufen sich zusammen
Die Nachricht, dass Michael Jackson gestützt vom Black Eyed Peas-Frontmann Will.i.am erste musikalische Stehaufversuche im Studio unternimmt, ist weder gut noch schlecht, sie ist belanglos. Wenn aber Blumfeld ihre Auflösung bekannt geben und Rage Against The Machine ihre Wiedervereinigung in Aussicht stellen, liegen gute und schlechte Nachrichten nah beieinander.

Empfehlungen