White Van Music

Jake One - White Van Music

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Seattle am Steuer
HipHop aus Seattle, ohne Karoshirts, ohne verzerrte Gitarren und ohne den Geist des verstorbenen Kurt Cobain. Dafür mit einer endlos langen Gästeliste und Beats wie Maßanzügen.

Jake One ist kein Neuling, De la Soul und 50 Cent machten sich schon über seine Beats her, und trotzdem hat sich Jake One für sein erstes Album Underground-Atittüde bewahrt. Mit "White Van Music" gelingt ihm der seltene Fall eines Producer-Albums, dessen Einzelteile nicht zusammenhanglos nebeneinander stehen. Die Raps der zahlreichen Gast-MCs, deren Liste von MF Doom bis zu De la Souls Posdnuos reicht, klingen frisch und nicht wie ein Abfallprodukt, das man zwischen Tür und Blunt eingerappt hat, weil man gerade in der Stadt war.

Bei aller Wortgewalt, die "White Van Music" zu bieten hat, der Star des Albums sitzt auf dem Produzentensessel. Jake One schafft es eigenständige Beats zu bauen, die den jeweiligen Rappern wie angegossen passen. Sogar Busta Rhymes, in letzter Zeit eher durch Durchschnitt auffällig geworden, erreicht unter Jake One mal wieder Normalform (und ein bisschen mehr). "White Van Music" sollte schleunigst ein Kapitel in der jüngeren Geschichte Seattles bekommen.

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die 8 besten Twitterbilder zur angeblichen Pleite von 50 Cent

Die 8 besten Twitterbilder zur angeblichen Pleite von 50 Cent

Get Rich or Die Tryin'
50 Cent hat aus Rachegelüsten ein Sextape seiner Ex ins Netz gestellt und soll dafür 4,5 Millionen Euro Schadensersatz blechen. Curtis Jackson meldete Insolvenz an und das Netz rastete aus. 50 Cent pleite?! Ursachenforschung in 8 nicht ganz so ernst gemeinten Twitterbildern.
50 Cent spielt für schwul-lesbische Obdachlose

50 Cent spielt für schwul-lesbische Obdachlose

Cyndi Lauper Benefiz in New York mit 50 Cent, Sufjan Stevens, Salt-n-Pepa
Seit vielen Jahren setzt sich Cyndi Lauper für schwule, lesbische und transsexuelle Kinder ein, die von zu Hause fliehen und auf der Straße leben müssen. Dieses Jahr bekommt sie Rückendeckung von 50 Cent.
De La Soul: Kompletter Backkatalog als Free-Download

De La Soul: Kompletter Backkatalog als Free-Download

Hip-Hop-Veteranen feiern 25 Stunden lang das Jubiläum ihres Debüt
Vor 25 Jahren haben De la Soul ihr Debütalbum „3 Feet High And Rising“ veröffentlicht, es gilt heute als Klassiker des Hip-Hop. Ihr Jubiläum feiern die Veteranen mit einem 25-stündigen Download-Marathon und bieten ihren gesamten Backkatalog als Free Download an.
"50 Cent und gut" - c`t fordert billigere Downloads

"50 Cent und gut" - c`t fordert billigere Downloads

Das Computerfachblatt c`t und sein Online-Ableger Heise.de haben eine Aktion gestartet und fordert günstigere Musik-Downloads. Nicht mehr als 50 Cent sind Musikdownloads laut c`t wert. Wir stellen fest: nicht alle Tracks sind 50 Cent wert.

Empfehlungen