Album

Idioten

Jakob Arjouni - Idioten

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Moderne Feen-Märchen

Mit seinem Erzählband "Idioten" versuchte sich Jakob Arjouni als Märchenerzähler. Natürlich im modernen Gewand, der heutigen Zeit entsprechend. Erzählungen für Leute, die immer einmal wissen wollten, was passiert, wenn die Fee zweimal klingelt...

Jakob Arjouni hatte sich schon in jungen Jahren ein Standbein als Autor aufbauen können, als er knapp dem Teenager-Alter entwachsen "Happy Birthday, Türke" veröffentlichte. Seither entwickelte sich Arjouni konsequent weiter. Neben Krimis, Erzählungen, ernsthafter Belletristik und auch Theaterstücken, veröffentlichte Arjouni in diesem Jahr einen Versuch sich an Märchen zu wagen.
In fünf eleganten Erzählungen wird beleuchtet, was unterschiedlichen Personen ereilt, als sie von einer Märchenfee heimgesucht werden, die Wünsche erfüllen kann, sofern sie nichts mit banalen Dingen wie Unsterblichkeit, Gesundheit, Geld oder Liebe zu tun haben - Dinge an die Otto-Normalwünschender sicherlich zuerst denken würde, wenn eine gute Fee ihren Stab für ihn hebt oder eine Jeannie ihm zuzwinkert.
Wünschen kann schwierig sein, und das hören wir in diesen fünf schönen Erzählungen vom Sprecherstar Gerd Warmeling vorgelesen, der laut den Worten des Autors der "ideale Interpret" für "Idioten" sei. (os)

Alben

In Frieden

Jakob Arjouni - In Frieden

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erzählungen mit Jakob Arjouni
Mit dem chaotischen deutsch-türkischen Schnüffler Kayankaya bewies Jakob Arjouni schon in jungen Jahren sein Erzähltalent, dass später nicht nur in weiteren Romanen aufblitzen sollte, sondern auch in Erzählbänden wie "In Frieden".