In Frieden

Jakob Arjouni - In Frieden

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erzählungen mit Jakob Arjouni

Mit dem chaotischen deutsch-türkischen Schnüffler Kayankaya bewies Jakob Arjouni schon in jungen Jahren sein Erzähltalent, dass später nicht nur in weiteren Romanen aufblitzen sollte, sondern auch in Erzählbänden wie "In Frieden".

21 Jahre jung war Jakob Arjouni, als sein Debüt "Happy Birthday Türke" 1985 veröffentlicht wurde. Der erste Roman um Detektiv Kayankaya wurde nur kurze Zeit später von Starregisseurin Doris Dörrie verfilmt. Weitere Krimis um den eifrigen deutsch-türkischen Detektiv folgten, doch in zunehmenden Alter wurden Arjounis Themen ernster, die Romane komplexer. Hochgelobt wurde insbesondere Arjounis Roman "Magic Hoffmann", ebenso wie Arjounis Premiere am Theater mit dem Stück "Edelmanns Tochter". Aber wie so viele andere Autoren, beherrscht Arjouni auch die kurze Form und berichtet uns in vier Erzählungen von Hoffnung und Liebe, Erfolg und Scheitern, oft ironisch amüsant, oft traurig und ernst, immer spannend. Die vier Geschichten "Das Innere", "Familie Rudolf tut wohl", "Schwarze Serie" und die Titelstory "In Frieden" werden vom vielbeschäftigten Schauspieler und Hörbuch-Spezialisten Gerd Warmeling gelesen. (os)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: